Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Nakuma - sie und ihre fünf Welpen konnten vor einem Leben als Kettenhund gerettet werden

2020 01 19 nakuma start 2

*ca. 2017 - Kardjahli/Bulgarien - jetzt in einer Pension in Athen/Rania

Unterstützung bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung benötigt. Spendenkonto - Betreff: "Nakuma und ihre 5 Welpen"

Rückblick auf den 16.01.2020: Als unsere Tierschützerin Kardjahli eine weiße Hündin mit fünf kleinen Welpen entdeckte, staunte sie nicht schlecht. Die Hündin sah unserer Strayhündin Tabea zum Verwechseln ähnlich, offenbar ist sie Tabeas Schwester. Nakuma - diesen Namen bekam sie - war in einem sehr schlechten Zustand: abgemagert und mit einer Hauterkrankung versuchte sie so gut es ging, ihre fünf kleinen Welpen zu säugen und  zu versorgen... aussichtslos... und wenn ihre Welpen überlebt hätten, dann hätten sie früher oder später ein Dasein als Kettenhunde fristen müssen. Eine Tierpension in Athen war die einzige Möglichkeit, diese Hundefamilie zu retten. 

Aktualisierung am 19.01.2020 (Ergänzung durch Fotos am 21.01.): In der Tierpension darf Nakuma einfach nur Mama sein. Sie fühlt sich in Sicherheit. 

Weiterlesen: Nakuma - sie und ihre fünf...

Chara – manchmal ist es von Vorteil, nicht aufzufallen

23 03 2019 Chara Start

*ca. 2016 - Athen/Ano Liosia/P

Chara zählt zu den Hunden, die nicht auf den ersten Blick auffallen: Ihre Farbe: weder blond noch braun, vielleicht die aktuelle Trendfarbe Aschblond oder „Maus-Grau-Braun“? Ihr Wesen: ruhig, sich im Hintergrund haltend. Nicht die schlechtesten Voraussetzungen, um in Ano Liosia (s. u.) zu überleben.

20.01.2020: Poly hat uns aktuelle Bilder von der lieben Chara geschickt.

Weiterlesen: Chara – manchmal ist es von...

Christine – ihr Halsband war so eng, dass es ins Fleisch schnitt

2020 01 19 christine start14

Unterstützung bei den Kosten für hochwertiges Futter und für Vitamine benötigt – Spendenkonto. Betreff: Für Christine
Kastriert - Drama
19.01.2020:
Lange muss Christine gelitten haben. Nur nachts wagte sie sich auf die Straße, auf der Suche nach Futter. Nach zwei Monaten gelang es den Tierschützern endlich, Christines Vertrauen zu erlangen und sie einzufangen. Dies war dringend nötig, denn Christines Halsband, das sie vermutlich noch aus Welpenzeit umhatte, war so eng, dass es tief ins Fleisch schnitt.

Weiterlesen: Christine – ihr Halsband war so...

Myrto - großes sanftes Hundemädchen...möchte ihren Menschen alles schenken, was sie hat: Ihre Liebe

15 01 2020 Myrto Startfoto

*ca. 2014 – ca. 67 cm - ca. 40 kg - kastr. - Athen/Panagiotis

Zwei Jahre überlebte Myrto auf der Straße, gemeinsam mit ihrem Freund Friday. Als Friday und sie Zuflucht bei einem griechischen Tierschützer fanden, schien es, als ob Myrto endlich die Schattenseite des Lebens hinter sich lassen dürfte. Dann starb Friday...Myrto muss die Hoffnung auf ein neues, ein schönes Leben als Familienhund seitdem alleine bewahren.

15.01.2020: Wir haben wunderschöne Bilder von der hübschen, sanften Myrto bekommen.....sie ist so SCHÖN, so SCHMUSIG, ein richtiger SCHATZ und trotzdem noch kein Zuhause.....

Weiterlesen: Myrto -  großes sanftes...

Neila - so klein, so zart, so lieb, aber sie sollte Hühner vor Füchsen verteidigen

20200111 neila startseite

* ca. Anfang 2018 – 5 kg – bei Kavala/Foteini *

11.01.2010: Kurz vor Weihnachten vergangenen Jahres, als unsere griechische Tierschützerin Foteini nach der Arbeit im Shelter nach Hause fahren wollte, sah sie nicht weit entfernt vom Shelter einen kleinen Hund, der über die Felder rannte. Viel zu klein, um alleine unterwegs zu sein, schon gar nicht in dieser Gegend, in der große Hunde unterwegs sind, die ihr Revier mit Zähnen verteidigen.

Weiterlesen: Neila - so klein, so zart, so...

Artemis - gibt es da draußen eine Familie die mich nicht im Stich lassen wird?

10 01 2020 Artemis Startfoto

 *ca. 2017 - 25kg - kastriert - Athen/Zena & Eirini*

 Artemis wurde auf einer stark befahrenen Straße gefunden. Sie jagte den fahrenden Autos hinterher in der Hoffnung, dass in einem dieser Autos ihre Familie sitzen und sie wieder mit nach Hause nehmen würde. Doch ihre Menschen hatten sie im Stich gelassen... Sie wurde einfach von ihnen ausgesetzt...

10.01.2020: Zena und Eirini haben uns neue Bilder von der hübschen Artemis geschickt.

Weiterlesen: Artemis - gibt es da draußen...

Evjenia ... sie hat die Hoffnung nie aufgegeben. Zwölf Jahre ist sie alt und kennt nur die Welt hinter Gittern und in einer Hundepension

01 05 2019 Evyjenia Start

*2008 - kastriert - 23 kg  Athen / Poppy

Evjenia und ihr Bruder Timba wurden um ihr Leben betrogen, denn sie haben neun Jahre nur vor sich hin vegetiert, ohne jemals zu erfahren, wie schön ein Leben sein kann...

10.01.2020: Es sind aktuelle Bilder von der hübschen Evjenia angekommen. Sie wartet immer noch auf ein Zuhause.....keine Anfrage.....

Weiterlesen: Evjenia ... sie hat die Hoffnung...

Mica ... sie wünscht sich so sehr ein Zuhause

09 01 2020 Mica Startfoto

*ca. 2014 -   24 kg  -  53 cm  - kastriert -  Athen / Liana  

Seit September 2017 befindet sich Mica in unserer Obhut. Ihre Geschichte erzählen wir weiter unten im Beitrag, und sie ist berührend. Sie handelt von einem Hund, der sich immer nur gewünscht hat, den Menschen nah zu sein und überall verjagt wurde. 

04.09.2020: Wir haben wunderschöne Bilder von dem freundichen Hundeschatz Mica bekommen. Sie wartet leider noch immer auf ein Zuhause.

Weiterlesen: Mica ... sie wünscht sich so...

Bella - lebt an der Kette, ihre Hundehütte schützt sie nicht vor der Winterkälte

 2019 11 02 Bella Starfoto

 circa 11/2018 - 55 cm groß, 25 kg schwer - kastriert -Bulgarien

08.01.2020: Um Bella und Ben hätten wir uns sehr gern gekümmert. Wir hatten seit Wochen in Sofia Pensionsplätze für die beiden, so dass die beiden die Kette, die Hundehütte und vor allem die Kälte schon längst hinter sich hätten lassen können. Doch die Zusammenarbeit mit der zuständigen Kontaktperson Svetlana P. gestaltete sich sehr schwierig. 

Nun haben wir von ihr erfahren, dass beide wohl ein Zuhause in Deutschland finden. Wir hoffen sehr, dass Bella und Ben warm und geborgen ihr Leben genießen dürfen. So gern würden wir erfahren, wie es Bella und Ben ergeht.

Für Bella sind Spenden eingegangen - sie waren u.a. für die Pension vorgesehen. Bitte melden Sie sich bei uns, damit wir Ihnen Ihre Spende zurücküberweisen können. 

Weiterlesen: Bella - lebt an der Kette, ihre...

Wonder - fast verhungert hofft ein kleines Hundemädchen auf ein Wunder: eine eigene Familie

 

2020 01 07 Wonder Startfoto 3 

circa 2016/2017 - BulgarienAysel

Notfall! Weiterhin dringend finanzielle Unterstützung bei den medizinischen Behandlungskosten und Kosten für die Unterbringung in der Tierklinik benötigt! Spenden erbeten unter Spendenkonto: Betreff: für Wonder

07.01.2020: Wonder geht es etwas besser und ihre entzündete Haut heilt langsam ab.Aber sie muss noch in der Tierklinik bleiben und dringend aufgepäppelt werden, da sie immer noch total abgemagert ist...

*21.12.2019: Auf einer stark befahrenen Schnellstraße fährt ein Auto nach dem anderen an einem kleinen Hundemädchen vorbei, das bis auf Haut und Knochen abgemagert ist und dringend Hilfe braucht. Alle fahren vorbei, keiner hält an, keiner will helfen... bis endlich... Aysel vorbeikommt...

Weiterlesen: Wonder - fast verhungert hofft...

Charlot – eine von sechs Babies, die an einer Straße ausgesetzt wurden

15 10 2019 Charlot Start

 *Januar 2019 - bei Kavala/Foteini

Noch nicht einmal ganz sicher auf den Beinen, wurde Charlot zusammen mit ihren fünf Geschwisterchen ausgesetzt. Sie waren erst acht Wochen alt. Leider überlebten nur Charlot, Gismo und Sasha....

15.10.2019: Foteini hat neue Bilder von der hübschen Charlot geschickt. Sie lebt mit ihren Geschweistern immer noch in dem tristen, schmutzigen, alten Ziegenstall und würde zu gern in ein eigenes Zuhause ziehen...

Weiterlesen: Charlot – eine von sechs Babies,...

Emma - sanfte und soziale Hundeseele. Sie ist auch für ihre erwachsenen Söhne eine liebevolle Mama

05 01 2020 Emma Startfoto

*ca. Herbst 2016 - ca. 51 cm – ca. 23 kg – kastr.- Athen/Olga

Unterstützung bei den Kosten für die Unterbringung benötigt

Rückblick auf Januar 2018: Es ist mitten im Winter, kalt und nass. Emma hat kein Zuhause, aber sie trägt vier Babys in ihrem Bauch, die sie bald zur Welt bringen wird, irgendwo hier draußen auf der Straße. Sie sucht nach einem Platz, der für ihre Welpen wenigstens ein klein wenig geschützt ist und findet einen Autoanhänger, der von einer Plane bedeckt ist. Unter diesem Autoanhänger werden ihre vier Babys geboren. Doch hier kann Emma mit ihren Babys nicht bleiben, das stellt sich schnell heraus. Sie durfte mit ihren Welpen Abby, Chico, Timmy und Murphy in eine Pension umziehen

04.01.2020: Es sind neue Bilder von der sanften, freundlichen Emma angekommen.

Weiterlesen: Emma - sanfte und soziale...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost