Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Lemonia – wie lange sie vernachlässigt worden war, werden wir nie erfahren

20210507 lemonia start 

Furever Land

Notfall – wir bitten um Spenden für die medizinische Diagnose und Behandlung – Spendenkonto– Betreff: für Lemonia

Lemonias Geschichte in Kürze: Über Lemonias Geschichte bis Gary vom Furever Land sie fand, können wir nur spekulieren: bei einem der Osterfeuerwerke erschrocken und von „zu Hause“ weggelaufen oder ausgesetzt, vielleicht weil man merkte, dass sie krank ist? Der Zustand, in dem sie gefunden wurde, lässt darauf schließen, dass sie in einem Garten weitgehend auf sich alleine gestellt gehalten worden war. Als sie Gary am Ostersonntag 2021 „über den Weg lief“, hatte sie Wasser in den Lungen – die Ursache muss noch abgeklärt werden. Wichtig aber ist: jetzt kümmert man sich um Lemonia, und sie ist im Furever Land sicher, warm und trocken untergebracht. (07.05.2021)

Weiterlesen: Lemonia – wie lange sie...

Danae – in ihrem Fall wurde nicht „nur“ weggeschaut, sondern ihr wurde skrupellos Hilfe untersagt

20210505 danae start 

* 2019 – 18 kg - Athen/Zena & Eirini 

Notfall – dringend Hilfe für die medizinische Behandlung und Spezialfutter erbeten –  Spendenkonto - Betreff: für Danae

Danaes Geschichte in Kürze: Überall verjagt, krank und zu schwach, um ihre Welpen durchzubringen, kurz vor dem Verhungern – das ist Danaes bisherige Geschichte. Doch jetzt wendet sich das Blatt – mit Ihrer und unserer Hilfe. (04.05.2021)

Weiterlesen: Danae – in ihrem Fall wurde...

Nona - für ein bisschen Geduld schenkt sie Ihnen ihr ganzes Herz

20210128 nona start 2 

*20.04.2020 - Herdenschutz-Mix - katzenverträglich - Drama

10.09.2020: Sieben Welpen ernähren...das ist mehr als kräftezehrend für eine Hundemutter, die selbst kaum das Nötigste zu Fressen findet, um sich einigermaßen bei Kräften zu halten. Nona, ihre sechs Geschwister und ihre Mutter hatten großes Glück, dass sie die Tierschützer an ihrer Seite hatten. 

28.01.2021: Nona lebt immer noch mit ihren Geschwistern Aelia, Joey-Lino und Rico auf einer Pflegestelle – zusammen mit vielen anderen Hunden und Katzen. Nona ist, wie ihre Geschwister auch, sehr freundlich zu Menschen, Hunden und Katzen.

Weiterlesen: Nona - für ein bisschen Geduld...

Samira – eine sichere Zukunft für ihre Kinder und für sich. Das ist das Einzige, was sie sich wünscht

02 04 2020 Samira Startfoto

Athen/Olga

Samiras Schicksal in Kürze: Samira lebte auf der Straße und wurde notdürftig von einer Frau versorgt. Ende Dezember 2017 brachte Samira fünf Welpen zur Welt: Scully, Spike, Shaggy, Safira und Salma. Als die Frau eine neue Arbeitsstelle bekam und das Dorf verlassen musste, kam Samira mit ihren Welpen in eine Pension, denn die Anwohner dulden keine Straßenhunde in ihrer Umgebung.

30.04.2021: Die liebe Samira wartet immer noch sehnsüchtig auf ein Zuhause in dem sie geliebt wird! Neue Bilder und Videos lassen nochmals einen Blick in ihre wunderschönen braunen Augen werfen!


Weiterlesen: Samira – eine sichere Zukunft...

Dona – weggesperrt im städtischen Tierheim, sie fühlt sich dort hoffnungslos verloren

 2021 02 13 dona 1start

*ca. 2015 – ca. 42 cm – ca. 20 kg – kastr. - Drama

Dona lebt seit November 2019 im städtischen Tierheim in einem kleinen Zwinger. Für sie gibt es keine Spaziergänge draußen und keine Menschen, die sie besuchen. Man hat sie weggesperrt und einfach vergessen.sucht

27.04.2021: Die hübsche Dona kommt nach 18 Monaten das 1. Mal, aus dem Tierheim erschnüffelt das erste Mal wieder frische Luft und wünscht sich jetzt ein liebevolles Für-Immer-Zuhause in dem sie Menschen um sich hat, die sie lieben und denen sie ihre Zuneigung zeigen kann! Auf den Bildern und Videos kann man erkennen, wie lieb die süße Maus ist...

Weiterlesen: Dona – weggesperrt im...

Kopelitsa - gefunden mehr tot als lebendig....ist sie inzwischen ein Herz auf 4 Pfoten, das unendlich viel Liebe zu geben hat!

20210413 Kopelitska start 

 *ca. 2014  Größe: 55cm  Gewicht: 28kg  Vasia/Athen

Rückblick: Kopelitsa – vor 3 Jahren im Nirgendwo gefunden, geschwächt vom Hunger, Fieber und schwerer Anämie … sie kam so nicht mehr selbst auf die Beine – gerade noch 12 kg  wog sie und war dem Tod näher als dem Leben…

25.04.2021 Ein neues Video von der süßen Kopelitsa haben wir erhalten.

 

Weiterlesen: Kopelitsa - gefunden mehr tot...

Maira – nie mehr in ihrem Leben soll sie Angst haben müssen

20210425 Maira start

geb. ca. 2013 – ca. 24 kg - Der stumme Schrei der Sammlerhunde
23.01.2021: Maira hat ein schwieriges Leben hinter sich. Bei der Hundesammlerin wurde sie mehrmals von anderen Hunden angegriffen. Doch anstatt die sanfte Hündin in einen anderen Zwinger zu setzen, ließ die Hundesammlerin Maira in diesem Rudel.  

26.04.2021 Maira hat zugenommen, genießt die Ruhe - hat man etwas Geduld dann kommt sie um gestreichelt zu werden!

Weiterlesen: Maira – nie mehr in ihrem Leben...

Bella Olga - Echte Kämpferin mit großem Überlebenswillen

2021 03 15 start 

*ca. 2012 - 27 kg (Normalgew. 32 kg) - 55 cm - nicht kastriert - Athen/Rania

Unterstützung für Futter und Medikamente erbeten -

Spendenkonto - Betreff: Für Bella Olga - 

Bella Olgas Geschichte in Kürze (März 2021): Ihre Besitzerin starb vor etwa zwei Jahren und seitdem lebte sie allein auf einem Hof mit dem Rüden Edward, ohne dass sich jemand um die beiden kümmerte. Niemand weiß, wie diese Hunde überlebt haben. Vielleicht warf jemand Futter oder Reste über den Zaun?? Bis jemand eines Tages die Gemeinde informierte. Die beiden Hunde wurden dem Tierarzt vorgestellt und landeten danach im Tierheim...

Rania schreibt: Wenn ich ein Wort verwenden müsste, um sie zu beschreiben, dann wäre dieses Wort GRATEFUL.

25.04.2021: Olga hat eine kleine OP am rechten Bein überstanden, jetzt warten wir auf die Ergebnisse.

Weiterlesen: Bella Olga - Echte Kämpferin mit...

Agapi-Dorea – ihre Liebe ist ein Geschenk, und um dieses zu bekommen, brauchen Sie keine Hundeerfahrung

20210415 agapi dorea start

 * ca. 2015  Größe: 45 cm  Gewicht 24kg   -  Athen/Jenny

Agapi-Doreas Geschichte in Kürze: Als Agapi-Dorea das erste Mal gefunden wurde, konnte Jenny sie zwar kastrieren, aber nicht aufnehmen. Zwei Jahre lebte Agapi-Dorea in einem Dorf, nahe der Schule – die Kinder liebten sie, und Agapi-Dorea liebt(e) (diese) Kinder. Und dann hatte Agapi-Dorea das Glück, dass ein lieber Einwohner dieses Dorfes bemerkte, dass sie Probleme mit einem Auge hatte und eine Tierschützerin verständigte. Diese holte Agapi-Dorea – und diesmal konnte sie Agapi-Dorea aufnehmen. Nun wartet Agapi-Dorea auf IHRE Familie – SIE. Hundeunerfahren? Kinder? Alles unerheblich. Agapi-Dorea wird Sie lieben – und Sie Agapi-Dorea, denn dieses Hundemädel kann man nur lieben. (15.04.2021)

25.04.2021 Wir haben ein süßes Video von der lieben Agapi-Dorea bekommen.

Weiterlesen: Agapi-Dorea – ihre Liebe ist ein...

Notfall ! Natalie - ohne medizinische Hilfe wird sie nicht überleben

2021 04 24 Natalie Start 

circa 2019 - 21,5 kg -  Zhaneta/ Kardzhali

Notfall! Dringend finanzielle Unterstützung für die medizinische Behandlung und Tierklinikkosten benötigt.Spenden erbeten unter Spendenkonto: " Betreff " für Natalie"

24.04.2021: Zhaneta wurde zu der 2 jährigen Hündin Natalie in einem Dorf von Kardzhali gerufen, die völlig entkräftet auf der Fahrbahn einer befahrenen Straße lag und drohte, überfahren zu werden. Zhaneta brachte Natalie sofort in die Tierklinik.

Weiterlesen: Notfall ! Natalie - ohne...

Valea - drei ihrer Geschwister haben bereits Familien. Interessiert sich denn niemand für Valea?

2021 04 22 Valea Startfoto 2 

*ca. 11/2019 - 55cm - 25kg - kastr. - Kardjahli/Bulgarien -  Nakumas Tochter - jetzt in einer Pension in Athen/Rania

Rückblick auf den 16.01.2020: Als unsere Tierschützerin in Kardjahli eine weiße Hündin mit fünf kleinen Welpen entdeckte, staunte sie nicht schlecht. Die Hündin sah unserer Strayhündin Tabea zum Verwechseln ähnlich, offenbar ist sie Tabeas Schwester. Nakuma - diesen Namen bekam sie - war in einem sehr schlechten Zustand: abgemagert und mit einer Hauterkrankung versuchte sie so gut es ging, ihre fünf kleinen Welpen zu säugen und  zu versorgen... aussichtslos... und wenn ihre Welpen überlebt hätten, dann hätten sie früher oder später ein Dasein als Kettenhunde fristen müssen. Eine Tierpension in Athen war die einzige Möglichkeit, diese Hundefamilie zu retten. 

Aktualisierung 22.04.2021:Valea schickt neue Fotos aus der Pension, in der sie nun schon 1 1/2 Jahre lebt. Keiner hat nach ihr gefragt, dabei ist Valea so eine wundeschöne Hündin und eine echte Frohnatur.Wir drücken ihr ganz fest die Daumen, dass auch sie wie ihre Geschwister bald das Glück einer eigenen Familie erleben darf. 

Weiterlesen: Valea - drei ihrer Geschwister...

Suzette - als sie gefunden wurde, war sie ein Bündel Angst. Jetzt ist sie fröhlich und aufgeschlossen

14 11 2019 Suzette Start

*ca. Februar 2017 - kastr. - Athen/Olga*

Suzettes Geschichte in Kürze: Suzette wurde im Oktober 2017 mit circa acht Monaten ausgesetzt. Sie verstand die Welt nicht mehr, war völlig verängstigt und ließ niemanden in ihre Nähe. Olga und eine Nachbarin kümmerten sich, stellten Futter hin, aber Suzette blieb ängstlich. Als Suzette läufig wurde und drei Rüden begannen, um sie zu kämpfen, blieb nur ein Weg, sie einzufangen: Olga mischte ihr ein Medikament ins Futter, um sie zu sedieren, und so einzufangen, zum Tierarzt zu bringen und kastrieren zu lassen. Anschließend zog Suzette in Theofanos Shelter ein. Anfangs verkroch sie sich in die hinterste Ecke des Zwingers, an Berühren war gar nicht erst zu denken. Auch gefressen hat sie nur, wenn man sich entfernt hat. Mittlerweile ist Suzette aufgeschlossen und neugierig.  

21.04.2021: Theofano schwärmt von Suzette: klug, schnell, neugierig, treu, freundlich, extrovertiert und gesellig ist sie, manchmal sogar eine „Lehrerin“ für schüchterne Hunde. Was für ein Wandel!

Weiterlesen: Suzette - als sie gefunden...

Sanja - "Gibt es außer meinen beiden Retterinnen Menschen, denen man vertrauen kann - ICH vertrauen kann?"

25 04 2020 Sanja Startfoto

*ca. 03/2016  ca. 45 cm - katzenvertr. -  Athen / Zena & Eirini 

Sanjas Geschichte in Kürze: Wäre Sanja nicht rechtzeitig gefunden worden, hätte sie ihre sechs Welpen auf der Straße zur Welt bringen müssen. Der kleine Sky starb leider kurz nach der Geburt. Dann erkrankten drei ihrer Welpen am Corona-Virus. Ohne geschützte Umgebung und ohne tierärztliche Versorgung wären sie jetzt nicht mehr am Leben. Inzwischen hat Sanja wenigstens zwei Menschen, denen sie vertraut: Zena und Eirini. Es wäre schön, wenn Sanja erfahren dürfte, dass es noch mehr Menschen gibt, denen sie vertrauen kann, Menschen, die sie in ihrer Familie aufnehmen.

21.04.2021: Sanja und ihre Couch! Zena und Eirini schreiben: „Das Problem mit Sanja ist, dass sie, seit sie das erste Mal auf der Couch saß, nichts anderes mehr tun will.“ Das Shooting für die neuen Fotos gestaltete sich deshalb etwas schwierig :-).

Weiterlesen: Sanja - "Gibt es außer meinen...

Sally – was möchte sie vergessen, wenn sie sich in ihr „Schneckenhaus“ zurückzieht?

20210420 sally start

* Anfang 2015 – 28 kg – 58 cm – Athen/Rania

Sallys Geschichte in Kürze: Den bislang wichtigsten Teil von Sallys Geschichte kennen wir nicht, werden wir nie erfahren. Es war vermutlich nichts Gutes, denn Sally zieht sich manchmal in sich selbst zurück, blendet ihre Umwelt aus. Und dafür muss sie ihre Gründe haben. Ansonsten ist Sally eine liebe, absolut verträgliche und menschenbezogene Maus. Sie wartet darauf, dass der allerwichtigste Teil ihres Lebens noch kommt - als Familienhund.(19.04.2021)

Weiterlesen: Sally – was möchte sie...

Ifigenie – Sie suchen eine Partnerin für Ihre Outdoor-Aktivitäten? Hier ist sie!

20210312 ifigenie start

* Juli 2018 – 54 cm – 23 kg – kastriert – Athen/Rania*

Ifigenies Geschichte in Kürze (12.03.2021): Ifigenie wurde zusammen mit ihrer Schwester Evita-Maria gefunden, als die Mädels gerade mal zwei Monate alt waren. Seither lebt Ifigenie in Ranias Shelter, und alle Bemühungen, ein Zuhause für sie in Griechenland zu finden, sind bisher gescheitert. Was nicht an Ifigenies liebem Charakter und tadellosem Benehmen liegen kann, sondern wahrscheinlich an ihrer Farbe. Schwarz-braune Hunde gibt es in Griechenland wie Sand am Meer ….

17.04.2021 Wir haben neue Bilder von der bildhübschen Ifigenie bekommen

Weiterlesen: Ifigenie – Sie suchen eine...

Abby Lee – ihre geschundene Seele ist zur Ruhe gekommen, Abby Lee ist total verändert

13 11 2019 Abby Lee Start

*ca. 2016 - 25 kg - 56 cm - Athen/Ano Liosia/P

Abby Lees Geschichte in Kürze: Abby Lees Geschichte, seit wir sie kennen, begann als Irrwitz: Abby Lee wurde von Kindern mit Steinen beworfen – sie reagierte erschrocken – und musste deshalb fürchten, getötet zu werden. Das ist Ano Liosia … (s. u.). Seit drei Jahren lebt Abby Lee nun in Theofanos Shelter und hat sich von einer (verständlicherweise) misstrauischen Hündin in eine menschenbezogene verschmuste Hundemaus verwandelt.

17.04.2021: Abby Lees einziges „Problem“ ist Futter. Nicht für sie, aber vielleicht für Sie? Das müsste es aber nicht sein, denn es gibt eine ganz einfache Lösung: Abby Lee beim Futtern in Ruhe lassen.

Weiterlesen: Abby Lee – ihre geschundene...

Leni-Lou - verschmustes Energiebündel

 2021 02 05 leni 1start

geb. Herbst 2019 - ca. 65 cm - ca. 28 kg - kastr. -  Triantafyllia

14.04.2021: Leni-Lou und ihre kleinen Geschwister waren vermutlich unerwünschter Nachwuchs einer nicht kastrierten Hündin und wurden in der Nähe eines Hotels, an einer stark befahrenen Straße einfach sich selbst überlassen. Sie wurden von anderen Hunden bereits gejagt und hatten schreckliche Angst! Ungefähr zwölf Wochen waren Leni-Lou und ihre Geschwister damals alt.

Weiterlesen: Leni-Lou - verschmustes...

Mona - ihr bester Freund ist vergiftet worden und sie sollte die Nächste sein, die von den Anwohnern getötet werden sollte

2021 04 13 Mona Start 2 

circa 2019 - kastriert -Aysel/ Slivitsna*

Finanzielle Unterstützung bei den monatlichen Pensionskosten erbeten unter Spendenkonto: Betreff " für Mona "

13.04.2021:Mona würde heute schon nicht mehr leben, wenn Aysel sie nicht im letzten Moment vor dem Vergiftungstod gerettet hätte.Jetzt sucht diese außergewöhnlich liebe und zutrauliche Hündin ein Zuhause oder eine Pflegestelle, denn in der Pension, in der sie vorübergehend untergebracht ist, kann sie nicht lange bleiben.

Weiterlesen: Mona -  ihr bester Freund ist...

Agapi – klein und zurückhaltend und schüchtern und voller Sehnsucht danach, geliebt zu werden

 2021 04 11 agapi 2start

geb. ca. Februar 2019 – ca. 9 kg – ca. 30 cm – kastr. - Triantafyllia*

11.04.2021: Agapi wurde in einem verlassenen Dorf gefunden. Damals war sie ungefähr ein Jahr alt. Was sie bis dahin erleben musste, wissen wir nicht. Sicher ist: Sie möchte den Menschen vertrauen und ist bereits auf dem besten Weg dahin. Agapi braucht liebevolle und einfühlsame Menschen an ihrer Seite.

Weiterlesen: Agapi – klein und zurückhaltend...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost