Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Kastrationen ... um unendlich viel Leid und Elend zu vermeiden

06012019Kastrationsbeitrag Start1

Liste der bereits kastrierten Hündinnen und Rüden: HIER

Zu den Einzelschicksalen: HIER

Zum Spendenkonto: HIER (Betreff: Kastrationen)

02.01.2019: Unzählige, hilflose Hundewelpen sterben Tag für Tag grausame Tode, manchmal geht es schnell, oft verenden sie über Tage qualvoll in einem Gebüsch neben einer Straße, am Fahrbahnrand, oder wo sie sich sonst noch hin schleppen können. Oft werden sie auch zu Tode gequält oder verhungern, erfrieren oder werden das Opfer anderer Hunde. Ihre Mütter müssen das Leid mitansehen, harren oftmals neben ihren toten Welpen aus, oder überleben selbst nicht lange. Für die meist schon ausgemergelten Hundemütter ist die Geburt und Versorgung der Welpen eine einzige Qual. Um dies zu verhindern, sind Kastrationen wichtig.  In den mehr als zehn Jahren unserer Vereinstätigkeit haben wir schon unzählige Hunde kastrieren lassen, doch leider ist es wie ein Kampf gegen die Windmühlen. Dennoch darf man nicht aufgeben....         17.03.2019 - Fotos von der Lebendfalle und wie sie eingesetzt wird: 

 

2019 03 13 lebendfalle 2
Liana deckte sie mit einer Wolldecke ab, damit sie wie ein gemütliches Hundehäuschen aussieht.
Eine der Hündinnen im Vordergrund sollte mit Hilfe der Lebendfalle eingefangen werden. Die Hündin ist inzwischen kastriert.

 2019 03 13 lebendfalle 1


19.01.2019: Dank einer Einzelspende ist der Kauf der Lebendfalle möglich. Lieben Dank!


17.01.2019: Dank Ihrer Unterstützung gibt es inzwischen ein Startkapital und wir können das Kastrationsprojekt jetzt zügig angehen. Unsere Tierschützer aus Griechenland und Bulgarien sind darüber informiert, so dass bald die nächsten Hündinnen, die kastriert werden, in diesem Beitrag erscheinen werden.

Um auch scheue Hündinnen einfangen zu können, ist der Einsatz einer Lebendfalle erforderlich.

2019 01 16 kastrationen 2

Zur Zeit leihen sich die Tierschützer solch eine Falle von einem anderen Verein – doch die Warteliste ist lang, und bis man an der Reihe ist, sind die Hündinnen bereits trächtig oder haben ihre Jungen zur Welt gebracht.

Ungefähr 550 € kostet solch eine Lebendfalle. Sie ist faltbar und daher gut transportierbar.   

2019 01 16 kastrationen 1

Die Hündin in der Lebendfalle auf den Fotos ist eine sehr scheue Hündin, die Liana im letzten Herbst nur Dank dieser Falle einfangen und kastrieren lassen konnte.


02.01.2019: Wir hoffen, dass Bilder wie diese seltener werden ...

06012019Kastrationsbeitrag4

Es ist uns wichtig, dass die Hunde von erfahrenen Tierärzten kastriert werden und auch für mehrere Tage ein Antibiotikum erhalten. Da unsere Tierschützer zu verschiedenen Tierärzten gehen, differieren die Kosten pro Kastration minimal, maximal bis zu ca. 126 Euro.

Deshalb haben wir  überlegt, pro Kastration einen Betrag von 100 Euro zu Grunde zu legen.  Kommen hier und da ein paar Euro mehr zusammen, werden sie für die etwas teurere Kastration verwendet.

06012019Kastrationsbeitrag2

Jede Straßenhündin, die wir vorstellen, hat einen Namen. Und natürlich verbinden wir dies mit der Hoffnung, dass das Notfellchen somit eine minimale Chance hat, darüber ein Zuhause zu finden.

 

 

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

 

smoost