Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Nikos - Hunde-Freunde hat er viele, aber er wünscht sich eine Familie

20210307 nikos start

*Mitte Mai 2017 - katzenverträglich - Athen/Rania

Nikos‘ Geschichte in Kürze: „Eigentlich“ sollte es ein gemütlicher Nachmittag mit Verwandten in einem Café werden. Doch Tierschützerin Poly hatte sich noch nicht einmal richtig gesetzt, da fallen ihr fünf Welpen auf, die Richtung Hauptstraße laufen. Von dem Café-Betreiber erfährt sie, dass sie vor ein paar Tagen in der Nähe ausgesetzt worden waren, drei seien schon überfahren worden. Statt Kaffee organisiert Poly schnell einen Karton, sammelt die Zwerge ein und verfrachtet sie ins Auto – in Sicherheit. Das war im Sommer 2017. Seither wartet der freundliche menschenbezogene und verschmuste Nikos darauf, von SEINEN Menschen „entdeckt“ zu werden und bei ihnen einziehen zu dürfen.

07.03.2021: Nikos hat Freunde im Shelter, BiancaNicolas ROrpheas und Peppi:. Als es vor kurzem in Griechenland schneite, hatten die fünf ihren Spaß. Doch was bei den Videos auffällt, ist, dass Nikos immer wieder, mitten aus dem Spiel heraus, zur Kamerafrau läuft. Menschen sind wichtiger als das Spiel mit seinen Freunden. 

Weiterlesen: Nikos - Hunde-Freunde hat er...

Orestis – würde gerne ein paar Pfunde gegen ganz viel Liebe und Lebensfreude tauschen

2021 03 07 6 Kopie 

*ca. Mitte 2014 – 40 cm/30 kg (derzeit, muss dringend abspecken) – kastriert – Athen/Pavlos

Orestis leidet im Gehege - dringend Zuhause oder Pflegefamilie gesucht!!!

Orestis' Geschichte in Kürze: Als Tierschützer Orestis auf der Straße fanden, war er schwer verletzt, gebissen von anderen Hunden. Orestis ging damals sofort auf die Tierschützer zu, denn er liebt die Menschen und spürte, dass die Tierschützer ihm helfen würden.

Aktualisierung 07.03.2021: Orestis ist vielleicht optisch kein Hund, der auf den ersten Blick jedem gefällt, aber sein liebes Wesen und seine Liebe zu Menschen machen ihn zu einem absolut liebenswerten Hund. Orestis leidet im Shelter. Er braucht die Nähe zu Menschen. Er braucht dringend eine Familie. Menschen, die ihm helfen, seinen Kummerspeck zu verlieren. Nur so kann Orestis seine Lebensfreude zurück erlangen.

Weiterlesen: Orestis – würde gerne ein paar...

Malo – großer sanfter Hundeschatz, der nur eines möchte: dazugehören dürfen

2021 03 07 malo 5 start 

*2013 – ca. 63 cm – ca. 38 kg – kastr. – Athen/Pavlos

Sein Leben in Kürze: Fast zwei Jahre lebte Malo auf der Straße in einem kleinen Rudel. Als endlich ein Platz in Pavlos‘ Shelter frei wurde, da wurde Malo in Sicherheit gebracht. Über fünf Jahre sind seitdem vergangen.

Aktualisierung 07.03.2021: Der hübsche und freundliche Malo sucht seit Jahren ein Zuhause. Malo liebt menschliche Zuneigung. Wir hoffen sehr, dass er nach Jahren des Wartens endlich seine Familie finden wird.

Weiterlesen: Malo – großer sanfter...

Nikiforos – war bis aufs Gerippe abgemagert

2020 08 02 nikiforos start 8 

*Juni 2014 – ca. 19 kg – 56 cm – katzenverträglich  Drama*

02.08.2020 / Nikiforos' Geschichte in Kürze: Noch nicht einmal 13 kg wog der 56 cm große Nikiforos, als er gefunden wurde. Er war krank, hatte Schmerzen und stand kurz vor dem TodAus dem abgemagerten Gerippe ist ein gesunder, hübscher, immer gut gelaunter Hundebub geworden. Nikoforos liebt Artgenossen, Katzen, Wasser, Schwimmen, Laufen, Schnüffeln, Suchspiele – Nikiforos liebt alles – vor allem Menschen, insbesondere auch Kinder.

06.03.2021: „Nikiforos hat ein großes Herz zu verschenken“, schreibt uns seine Betreuerin. Und schickt neue Fotos und Videos.

Weiterlesen: Nikiforos – war bis aufs Gerippe...

Nicolas R. – vor dem Tod durch Überfahren gerettet

2018 05 01 nicolas r 8

*ca. Mai 2017 - derzeit 17 kg/ca. 50 cm  -  katzenverträglich - Athen/Rania

Nicolas R's Geschichte in Kürze: Neun kleine Welpenkinder, keine acht Wochen alt, ausgesetzt in der Nähe einer Schnellstraße – das kann nicht gut gehen. Innerhalb weniger Tage sind drei der Kleinen von Autos überfahren und tot. Nicolas R. und die anderen fünf Geschwisterchen überleben, weil Poly sie entdeckt. Das war im Juli 2017.

Heute ist Nicolas ein total verspielter, freundlicher und lustiger Hund. Ein kleiner Clown, der für jeden Spaß zu haben ist und nie nein zu einem Spiel sagt. Er bringt einen immer zum Lachen und sorgt dafür, dass es nie langweilig wird. Doch da gibt es auch die stille, etwas schüchterne Seite von Nicolas ...

06.03.2021: Schnee in Griechenland - Nicolas hatte seinen Spaß!

Weiterlesen: Nicolas R. – vor dem Tod durch...

Pappous - der perfekte Gentleman

20210228 pappous start

* ca. 2011 - 30 kg - 62 cm - Athen/Panagiotis

Pappous‘ Geschichte in Kürze (28.02.2021): Pappous‘ Geschichte ist schnell erzählt: Ein Hund, der lange auf der Straße gelebt hat, aber mit dem Alter wird das Leben dort schwieriger. Es gab keinen lieben Menschen, der Pappous ein wenig unterstützt hätte, damit er weiter auf der Straße leben konnte. Also durfte er bei Panagiotis einziehen. 

Weiterlesen: Pappous - der perfekte Gentleman

Bailey - einer unserer Schneewelpen

 2021 03 03 12 start

*ca. Ende November 2019

Unterstützung bei den Pensionskosten benötigt

Rückblick auf den 11.01.2020: Zwei notdürftige Unterkünfte hatten die Tierschützer zwei Hundemüttern gebaut, die ihre Welpen auf der Straße zur Welt gebracht hatten. Doch gegen Kälte und Schnee half dieser Schutz nichts. Drei der Welpen wurden von den Tierschützern tot aufgefunden, begraben unterm Schnee. Die Rettungsaktion für die überlebenden Welpen und ihre Mütter gestaltete sich wegen der gesperrten Straßen als schwierig. Am 15.01. endlich konnten die beiden Mütter und ihre sechs überlebenden Welpen in Sicherheit gebracht werden. 

*Aktualisierung am 03.03.2021: Bailey schickt neue Fotos und hofft, nun endlich entdeckt zu werden. Noch immer wartet er auf sein eigenes Zuhause.

Weiterlesen: Bailey - einer unserer Schneewelpen

Pedro – der Sunny-Boy in der Pension

20210302 pedro start 

* ca. 2017 - 30 kg - 60 cm - bei Kavala/Foteini

Pedros Geschichte in Kürze (03.03.2021): Pedro ist einer von fünf Hunden, die aus schlechter Haltung beschlagnahmt wurden. Sie waren in engen Käfigen untergebracht; bei Regen standen die Käfige unter Wasser, die Hunde hatten keine Möglichkeit, eine trockene Stelle aufzusuchen. Decken oder gar Bettchen gab es nicht. Die Gemeinde, in der Foteini wohnt, hatte Foteini gefragt, ob sie die Hunde aufnehmen könnte, doch, wie immer, war Foteinis Shelter voll. 

Weiterlesen: Pedro – der Sunny-Boy in der...

Feliz – sein ganzes Glück (bislang!) ist ein trockenes Bettchen, genügend Futter und sauberes Wasser

20210301 feliz start 

* ca. 2019 – 15 kg – 50 cm – noch nicht kastriert - bei Kavala/Foteini

Feliz‘ Geschichte in Kürze (01.03.2021): Feliz ist einer von fünf Hunden, die aus schlechter Haltung beschlagnahmt wurden. Sie waren in engen Käfigen untergebracht; bei Regen standen die Käfige unter Wasser, die Hunde hatten keine Möglichkeit, eine trockene Stelle aufzusuchen. Decken oder gar Bettchen gab es nicht. Die Gemeinde, in der Foteini wohnt, hatte Foteini gefragt, ob sie die Hunde aufnehmen könnte, doch, wie immer, war Foteinis Shelter voll. 

Weiterlesen: Feliz – sein ganzes Glück...

Benito - er und seine fünf Geschwister wurden auf einer Müllhalde gefunden

2020 11 08 Benito 1 Kopie 

*ca. Ende Nov. /Anfang Dez. 2017 - ca. 20 kg - kastr. - Athen/Olga

Benitos Leben in Kürze: Es war Anfang 2018, als Benito gefunden wurde. Der damals wenige Wochen alte Welpe und seine Geschwister hätten auf der Straße nicht überlebt. Zunächst wurden Benito und seine Familie provisorisch untergebracht, anschließend kamen sie in einer Pension unter.

*Aktualisierung am 27.02.2021: Benito wartet noch immer. Keiner fragt nach dem fröhlichen Hundejungen...

Weiterlesen: Benito - er und seine fünf...

Dias – nach sieben Jahren weggesperrt, nur weil ein neuer Anwohner sich bei seinen Spaziergängen gestört fühlte

2021 01 14 Dias 1 start 

geb. 2013 oder früher - ca. 40kg - Athen/Olga

Rückblick: Geschätzt sieben Jahre lebte Dias auf der Straße und wurde von den Nachbarn gefüttert. Es war ein gutes Leben für einen Straßenhund. Doch dann zog ein neuer Nachbar in die Straße. Er fühlte sich von Dias gestört. Daraufhin wurde Dias in eine Pension gebracht. Erstmal eine gute Lösung im Gegensatz zur Vergiftung oder in einer einsamen Gegend ausgesetzt zu werden. Doch einst als freier Hund zu leben und nun weggesperrt zu sein, das ist für Dias keine Lösung. Er leidet in der Pension. 

15.10.2020: Dias schickt neue Fotos. Seine Traurigkeit steht im ins Gesicht geschrieben. Dias ist menschenbezogen und sucht auf diesem Weg sein Glück. Wir hoffen sehr, dass seine Menschen ihn hier entdecken und den hübschen Rüden nach Hause holen.

14.01.2021: Ein neues Jahr hat begonnen und mit diesem kommt neue Hoffnung auf. Hoffnung, dass es diesmal jemanden geben wird, der nach dem hübschen Dias fragen wird.

*Aktualisierung am 27.02.2021: Er musste weg, weil sich jemand an ihm störte. Nun sitzt er den ganzen Tag in einem Zwinger. Weggesperrt und von der Welt vergessen.

Weiterlesen: Dias – nach sieben Jahren...

Zeus – Narben auf der Seele und ein unbändiger Lebenwille: Zeus ist ein ganz besonderer Hundeschatz

2018 10 07Zeusstart

*ca. November 2010 - 54 cm - ca 22 kg - kastriert – Furever Land

Wir bitten dringend um Unterstützung bei den Operationskosten (1116 €), der Nachversorgung und Physiotherapie.

Unterstützung u. a. über unsere Seniorenspendenaktion bei MoneyPool möglich

Zeus’ Geschichte in Kürze: Zeus’ Kindheit bestand aus Schlägen, Tritten, Schreien, Verwahrlosung, Angekettetsein, Hunger und Durst. Zeus’ damaliger Besitzer war drogenabhängig. Als er merkte, dass er sein Leben nicht mehr unter Kontrolle hatte, war es für Zeus fast zu spät. Ein zwölf Monate alter Hund, der bei der kleinsten Annäherung in Panik verfällt, tagelang im Kreis läuft, weil er nichts anderes kennt. Drei Jahre brauchten Zeus, sein Trainer und seine Betreuer, bis Zeus in Menschen Vertrauen haben konnte. Heute ist Zeus ein anderer Hund. Er liebt es, geknuddelt zu werden, er liebt es, spazieren zu gehen und im Auto zu fahren – und Zeus hat gelernt zu lachen.

26.02.2021: Zeus geht es weiterhin gut nach seiner OP, er macht Fortschritte und wird immer kräftiger. 

Weiterlesen: Zeus – Narben auf der Seele und...

Stark und Sushi – untrennbar. Er ist ihre Mama, sie ist sein Augenlicht

 2020 10 25 stark sushi start

Notfall! Dringend ein Zuhause-für-immer oder Pflegefamilie gesucht und Bitte um Unterstützung für die tierärztlichen Untersuchungen für Stark - Spendenkonto - Betreff: für Stark 

Starks und Sushis Geschichte in Kürze (25.10.2020): Wie soll man diese Geschichte “in Kürze” erzählen? Ein Versuch: Stark wurde im Sommer gefunden, von einer tierlieben Frau. Er war offenbar mehrmals mit einem Luftgewehr angeschossen worden und dadurch blind geworden. ALLTAG in Griechenland. Die tierliebe Frau nahm ihn auf und brachte ihn in einem umzäunten Gelände unter. Wenig später wurde ihr eine kleine Welpin über den Zaun geworfen, circa drei Monate alt. ALLTAG in Griechenland. Aber ab diesem Zeitpunkt ist Starks und Sushis Geschichte EINMALIG.

Hier nun Starks und Sushis Geschichte ausführlicher, aber auch das nur ein Versuch, das Elend und den Zauber in Worte zu fassen.

22.02.2021: Es gibt Neuigkeiten über Starks Gesundheit – und, wie könnte es anders sein, eine weitere rührende Geschichte über Stark und Sushi.

Weiterlesen: Stark und Sushi – untrennbar. Er...

Giannis – einfach nur lieb und unkompliziert

20201004 giannis start 

* Mai 2019 – ca. 60 cm – 18 kg – kastriert - Athen/Rania

Giannis‘ Geschichte in Kürze: Als unsere Tierschützerin Rania im März 2020 an einem völlig verregneten Tag nach Athen fuhr, sprangen ihr zwei Hunde vors Auto. Selbstverständlich bremste Rania und hielt an - sie konnte nicht beurteilen, ob sie die beiden „erwischt“ hatte oder nicht. Als sie die Autotür öffnete, sah sie nur noch zwei Schatten an sich vorbei ins Auto springen – Giannis und seine Schwester Maria-Elenia!

*Aktalisierung am 22.02.2021: Neue Fotos von dem hübschen Giannis. Er sucht noch immer eine Familie und hofft, dass er bald Familienhund sein darf.

Weiterlesen: Giannis – einfach nur lieb und...

Cook - Ein Setter, der erst spurlos verschwand und Monate später aus dem Nichts wieder auftauchte

2021 02 21 cook start 2

* ca. 2015 - noch nicht kastriert - bei Athen/Pavlos

Cooks Geschichte in Kürze: 

Cook ist ein ca. 5-6 Jahre alter Setter, der in Peania (Athen Vorort) zunächst vor über einem Jahr erstmals von Pavlos entdeckt (2020) wurde, als er eine gefährliche Hauptstraße in der Gegend überquerte. Leider hatte er große Angst und verschwand spurlos. Einige Monate später tauchte er plötzlich in der Nähe von Pavlos' Wohngegend wieder auf. Vermutlich angezogen von einer Hündin. Cook verliebte sich in die Hündin und blieb. Er bekam eine Hundehütte und Sally, eine 90jährige Dame, fütterte ihn seitdem. Nun ist die nette Dame an Krebs erkrankt und kann sich nicht mehr um Cook kümmern. Er sucht deshalb dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle.

*21.02.2021: Wer gibt dem hübschen Setter Cook ein Zuhause?

Weiterlesen: Cook - Ein Setter, der erst...

Pablo – unzählige Male wurde er enttäuscht, und trotzdem liebt er die Menschen

20210220 pablo start

* ca. 2018 – 25 kg – 60 cm - bei Kavala/Foteini*

Pablos Geschichte in Kürze (20.02.2021): Zwei Jahre lebte Pablo friedlich in einem Park und wurde von einer Anwohnerin versorgt. Dann plötzlich wollten ihn die anderen Anwohner nicht mehr dort haben, sie bedrohten nicht nur sein Leben, sondern auch die tierliebe Frau. Foteini blieb nichts anderes übrig, als Pablo in ihr überfülltes Shelter zu holen. Seine Freiheit hat Pablo nun gegen Sicherheit eingetauscht, aber ihm fehlt eine Familie, zu der er gehören darf.

Weiterlesen: Pablo – unzählige Male wurde er...

Pierrot - mit seiner weißen Zeichnung um die Augen ist er etwas ganz Besonderes

2021 02 09 Pierrot Start 

circa Mitte 2018- kastriert- Aysel/ Bulgarien

Unterstützung bei den Tierklinikkosten erbeten unter Spendenkonto: Betreff " für Pierrot".

Verwahrlost mit zotteligem Fell und völlig ausgehungert lief Aysel gestern ein kleiner Cocker oder Cockermischling hinterher,als sie gerade in Slivitsna einen verletzten Welpen sichern wollte.Aysel brachte ihn in die Tierklinik, in der er heute untersucht und kastriert wurde.Update vom 19.02.21- 20.02.21:  Pierrot hat gestern plötzlich hohes Fieber bekommen und musste in der Tierklinik stationär aufgenommen werden.Es geht ihm heute zum Glück wieder etwas besser  und wir hoffen sehr, dass er bald wieder ganz fit ist. 

Weiterlesen: Pierrot - mit seiner weißen...

Perseus - er hat drei Wünsche: einem Menschen etwas bedeuten, zu einem Menschen gehören, einen Menschen glücklich machen

20201009 perseus start 

*ca. Juli 2018 - 60 cm - 27 kg - Athen/Olga 

Dringend Pflegestelle gesucht. Unterstützung bei den Kosten für Spezialfutter und der Unterbringung in einer Hundepension benötigt - Spendenkonto - Betreff: Für Perseus. 

Perseus‘ Geschichte in Kürze: Wieder einmal ein verlassener, hilfloser Welpe und dazu noch krank – das war Perseus im November 2018. Inzwischen ist aus dem fast nackten, unterernährten Welpen ein wunderschöner junger Rüde geworden - die Verspieltheit und die Liebenswürdigkeit sind geblieben. Perseus bringt also beste Voraussetzungen für ein Leben als Familienhund mit – warum nur hat dieses Goldstück noch niemand entdeckt?

19.02.2021: Endlich Freilauf, endlich toben und spielen. Perseus sieht fröhlich aus auf den Fotos und Videos, aber ihm fehlt der Kontakt zu Menschen.

Weiterlesen: Perseus - er hat drei Wünsche:...

Luiso - das bedeutet " Licht "

 2021 02 19 luiso 1 start

geb. circa November 2018 - bei Athen/Xristina

Rückblick auf Ende Oktober 2020: Xristina findet  Luiso in einem sehr schlechten körperlichen Zustand. Zuerst kann sie gar nicht erkennen, dass er eine Gehbehinderung hat, weil er viel zu schwach ist um aufzustehen.

Aktualisierung 19.02.2021: Luiso wurde in den letzten Wochen gut umsorgt. Es hat gedauert, aber wir haben neue Fotos und vor allem das Video zeigt, dass Luiso bei Nikos gut untergebracht ist. Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung. Luiso wird von einem anderen Verein übernommen, eine Pflegestelle gibt es bereits.

Weiterlesen: Luiso - das bedeutet " Licht "

Petros-River – aus dem schwer verletzten, scheuen Notfall ist ein fröhlicher, gesunder und menschenbezogener Schatz geworden

20200609 petros river start 

*ca. Febr. 2019 - 28,5 kg - 68 cm Schulterhöhe - Drama 

Petros-Rivers Geschichte in Kürze: Mehr als zwei Monate war Petros-River, der Bruder von Rina-River und Paul-River, unauffindbar. Anfang Oktober 2019 erhielten wir die gute Nachricht, dass er gefunden wurde! Sehr ängstlich war er, aber eine unserer Tierschützerinnen aus Drama kümmerte sich um ihn und fütterte ihn regelmäßig an einem bestimmten Platz. Petros-River traute sich noch nicht, zu vertrauen. Im Mai 2020 war Petros-River dann nicht mehr an seinem Stammplatz. Als die Tierschützerinnen ihn schließlich fanden, hatte Petros schwere und stark entzündete Bisswunden am Bein, und durch die Bisse hatte er sogar einen Knochenbruch erlitten.

19.02.2021: Katzenverträglicher Hund gesucht? Hier ist er! Und noch mehr: Petros-River ist Katzenkuschler! Wenn Sie weiterklicken, werden Sie es sehen. 

Weiterlesen: Petros-River – aus dem schwer...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost