Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Agapi-Dorea – ihre Liebe ist ein Geschenk, und um dieses zu bekommen, brauchen Sie keine Hundeerfahrung

20210415 agapi dorea start

 * ca. 2015  Größe: 45 cm  Gewicht 24kg   -  Athen/Jenny

Agapi-Doreas Geschichte in Kürze: Als Agapi-Dorea das erste Mal gefunden wurde, konnte Jenny sie zwar kastrieren, aber nicht aufnehmen. Zwei Jahre lebte Agapi-Dorea in einem Dorf, nahe der Schule – die Kinder liebten sie, und Agapi-Dorea liebt(e) (diese) Kinder. Und dann hatte Agapi-Dorea das Glück, dass ein lieber Einwohner dieses Dorfes bemerkte, dass sie Probleme mit einem Auge hatte und eine Tierschützerin verständigte. Diese holte Agapi-Dorea – und diesmal konnte sie Agapi-Dorea aufnehmen. Nun wartet Agapi-Dorea auf IHRE Familie – SIE. Hundeunerfahren? Kinder? Alles unerheblich. Agapi-Dorea wird Sie lieben – und Sie Agapi-Dorea, denn dieses Hundemädel kann man nur lieben. (15.04.2021)


- Ansprechpartnerin: Gesina Schwalbe

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Agapi-Dorea ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können. 

15.04.2021: Agapi-Dorea wurde 2019 trächtig und abgemagert in einer gottverlassenen Gegend gefunden. Sie verlor ihre Welpen und wurde kastriert. Da ihre Tierschützerin Vasia zu dieser Zeit absolut keine Möglichkeit hatte, Agapi-Dorea unterzubringen, wurde sie in einem nahegelegenen Dorf wieder ausgesetzt.

20210415 agapi dorea 1

In dem Dorf hielt sich Agapi-Dorea vor allem in der Nähe der Schule auf und spielte mit den Kindern. Vor kurzem rief ein Einwohner dieses Dorfes bei Vasia an und sagte ihr, dass Agapi-Dorea Probleme mit einem Auge hätte. Vasia holte Agapi-Dorea daraufhin ab und ließ sie behandeln. Und diesmal durfte Agapi-Dorea bei Vasia bleiben.

20210415 agapi dorea 2

Inzwischen ist Agapi-Dorea gesund und glücklich, bei Menschen wohnen zu dürfen.

20210415 agapi dorea 4

Vasia schreibt (übersetzt): „Sie schneidet ständig Grimassen, wedelt mit dem Schwanz und spielt viel mit den anderen Hunden. Agapi-Dorea liebt ihre Artgenossen und geht sehr entspannt mit allen möglichen Hunden um. Nur Katzen mag sie nicht.

20210415 agapi dorea 5

Agapi-Dorea liebt vor allem Menschen, auch Kinder. Inzwischen geht sie auch sehr gut an der Leine. Sie ist ein idealer Hund für Menschen ohne Hundeerfahrung oder eine Familie mit Kindern.“

Oder Sie bringen beide „Voraussetzungen“ :-) mit? Für Agapi-Dorea auch gut. Agapi heißt auf Griechisch Liebe, Dorea Geschenk – Agapi-Dorea wird halten, was ihr Name verspricht, und Ihnen all ihre Liebe schenken.

20210415 agapi dorea 6

 

Leni-Lou - verschmustes Energiebündel

 2021 02 05 leni 1start

geb. Herbst 2019 - ca. 65 cm - ca. 28 kg - kastr. -  Triantafyllia

14.04.2021: Leni-Lou und ihre kleinen Geschwister waren vermutlich unerwünschter Nachwuchs einer nicht kastrierten Hündin und wurden in der Nähe eines Hotels, an einer stark befahrenen Straße einfach sich selbst überlassen. Sie wurden von anderen Hunden bereits gejagt und hatten schreckliche Angst! Ungefähr zwölf Wochen waren Leni-Lou und ihre Geschwister damals alt.

Weiterlesen: Leni-Lou - verschmustes...

Mona - ihr bester Freund ist vergiftet worden und sie sollte die Nächste sein, die von den Anwohnern getötet werden sollte

2021 04 13 Mona Start 2 

circa 2019 - kastriert -Aysel/ Slivitsna*

Finanzielle Unterstützung bei den monatlichen Pensionskosten erbeten unter Spendenkonto: Betreff " für Mona "

13.04.2021:Mona würde heute schon nicht mehr leben, wenn Aysel sie nicht im letzten Moment vor dem Vergiftungstod gerettet hätte.Jetzt sucht diese außergewöhnlich liebe und zutrauliche Hündin ein Zuhause oder eine Pflegestelle, denn in der Pension, in der sie vorübergehend untergebracht ist, kann sie nicht lange bleiben.

Weiterlesen: Mona -  ihr bester Freund ist...

Agapi – klein und zurückhaltend und schüchtern und voller Sehnsucht danach, geliebt zu werden

 2021 04 11 agapi 2start

geb. ca. Februar 2019 – ca. 9 kg – ca. 30 cm – kastr. - Triantafyllia*

11.04.2021: Agapi wurde in einem verlassenen Dorf gefunden. Damals war sie ungefähr ein Jahr alt. Was sie bis dahin erleben musste, wissen wir nicht. Sicher ist: Sie möchte den Menschen vertrauen und ist bereits auf dem besten Weg dahin. Agapi braucht liebevolle und einfühlsame Menschen an ihrer Seite.

Weiterlesen: Agapi – klein und zurückhaltend...

Nadja – Achtfach-Mama auf der Suche nach ihrem eigenen Glück

20210410 nadja start

* ca. Anfang 2020 - 75 cm - 35 kg (Stand 08.04.2021) - Zielgewicht 45 - 50 kg - Furever Land

Nadjas Geschichte in Kürze: Mit acht Babys zog Nadja im Furever Land ein. Draußen hätte sie nicht geschafft, alle ihre Zwerge durchzubringen, schon gar nicht im schlimmsten Winter seit Jahrzehnten, und so sprang Nadja über ihren Schatten und vertraute ihre Babys (und sich selbst) Menschen an. Sie, die scheue "Geisterhündin", die bis dahin noch nie Gutes von  Menschen erfahren hatte! Einmal im Furever Land, begriff sie schnell, dass die Menschen dort ihr und ihren Babys helfen wollten und halfen – bereits am zweiten Tag im Shelter vertraute sie den Betreuern. (31.03.2021)

10.04.2021: Es gibt neue Infos über Nadja, wie sie und ihre Babys ins Furever Land gelangt sind. Und unsere Hochachtung vor dieser Hündin wächst immer mehr …. 

Weiterlesen: Nadja – Achtfach-Mama auf der...

Romy – musste hilflos miterleben, wie drei ihrer Welpen starben

26 07 2020 Romy Startfoto

ca. 60-65 cm - ca. 30 kg (Anfang Februar 2020) 

Unterstützung bei den Kosten für  die Pension eine sichere Unterkunft (90 €) und die medizinische Versorgung benötigt. Spendenkonto - Betreff: für Romy 

Rückblick auf den 11.01.2020: Zwei notdürftige Unterkünfte hatten die Tierschützer den zwei Hundemüttern Romy und Lotte gebaut. Doch gegen Schnee und Kälte half dies nicht. 

So liebevoll und fürsorglich Romy auch ist – drei ihrer Welpen konnte sie nicht retten. Sie starben und wurden vom Schnee begraben. Der kleine Puntito ist ihr geblieben und gemeinsam mit ihm ist sie nun in Sicherheit.

03.04.2021:  Die liebe Romy ist inzwischen kastriert und genießt den Frühling in vollen Zügen - sie ist sehr sanftmütig und verspielt!

Weiterlesen: Romy – musste hilflos...

Little Griffon - kleiner Sonnenschein ... außerdem verschmust, verspielt und menschenbezogen

 2021 03 17 little griffon 3

* ca. 2014/2015 - ca. 30 cm - ca. 9 kg - kastr. - Triantafyllia

18.03.2021: Little Griffon wurde letzten Sommer von Triantafyllia am Rand einer stark befahrenen Schnellstraße gefunden. Bei genauerem Hinsehen entdeckte Triantafyllia, dass die kleine Hündin zwei große Hernien hatte. 

02.04.2021: Dass Little Griffon keinerlei Probleme mit Artgenossen hat, zeigt folgendes Video. Auch drei quirlige "Schneehasen" können Little Griffon nicht aus der Ruhe bringen: (1) 20210328 aimee ben niklas juri video - YouTube

Weiterlesen: Little Griffon - kleiner...

Leto – ein wundervolles Mädchen,das schon so viel Unglück in ihrem Leben erfahren musste….

 20210401 Leto start

*ca. 2012 Foteini

Leto – ein wundervolles Mädchen dass schon so viel Unglück in ihrem Leben erfahren musste….Die schöne Leto verlor ihre ganze Familie. Vor einem Jahr starb der Mann und vor einigen Tagen die Frau. (19.03.21)

30.03.21: Leto wurde aus dem leeren Haus geholt, war beim TA und wurde kastriert. Nun wartet sie voller Hoffnung darauf, dass jemand genau sie zu sich holt, dem sie ihre Liebe geben kann!

Weiterlesen: Leto – ein wundervolles...

Koralia - an einer wilden Müllkippe ausgesetzt

01 03 2021 Koralia Startfoto

*ca. April 2020 - 65 cm - ca. 25 kg - kastr. - bei Kavala/Foteini*

An dem Tag, im August 2020 als Foteini den kleinen Neoklis von der Müllkippe gerettet hatte und sich gerade ins Auto setzen wollte um nach Hause zu fahren, hörte sie plötzlich wieder ein Schreien, das ebenfalls von der Müllkippe kam.

01.03.2021: Es sind neue Bilder von der hübschen Koralia angekommen. Die kleine süße Maus ist gewachsen und hat sich prächtig rausgemacht.

Weiterlesen: Koralia -  an einer wilden...

Konti, Lexis Mama – in ihrer Verzweiflung fraß sie Plastiktüten, Knochen ... Müll...

15 10 2020 Konti Startfoto

*ca. 2015 – ca. 15 kg – 40cm - kastr. - Athen/Zena & Eirini
Als Zena und Eirini drei Straßenhunde einfangen, um sie kastrieren zu lassen, ist auch Konti dabei. Da Kontis Bauch dick und hart ist, wird eine Röntgenaufnahme gemacht und was zu sehen ist, ist traurige Realität unzähliger Straßenhunde. Sie fressen aus Verzweiflung Steine, Plastiktüten, Kordeln oder leere Lebensmittelbehälter....

31.03.2021: Ein neuer Frühling, neue Hoffnung... . Wir haben Fotos und ein Video von der süßen Konti bekommen. 

Weiterlesen: Konti, Lexis Mama – in ihrer...

Chionula – einer der „Geisterhunde“ am Furever-Land-Shelter

20210330 chionula start 

* ca. 2018/2019 - 25 kg –  Furever Land

Chionulas Geschichte in Kürze: Geisterhunde“ nennen die Tierschützer die Hunde, die ums Furever Land herumstreichen. Sie tauchen aus dem Nichts auf, waren kurz gesehen und verschwinden wieder im Nichts. Chionula war einer dieser Hunde - aber sie war zutraulicher als die anderen und ließ sich letztendlich sogar überreden, INS Shelter zu kommen. So wie es aussieht, ließ sich sogar gerne dazu überreden …. (30.03.2021)

Weiterlesen: Chionula – einer der...

Koukla – sie suchte sich ausgerechnet einen Platz aus, an dem Hunde reihenweise vergiftet werden

16 06 2020 Koukla Startfoto

*ca. 2012 – 63 cm - 40 kg - Athen/Pavlos

Unterstützung auch über unsere Seniorenspendenaktion bei MoneyPool möglich.

Irgendwann Anfang 2018 tauchte Koukla an dem Ort auf, von dem unser Athener Tierschützer Pavlos bereits Nala, Simon und die Geschwister Molly und Marvin vor dem Gifttod gerettet hat. Viele Menschen an diesem Ort hassen Hunde, sie verjagen sie, legen Gift aus und machen auch immer wieder die Futter- und Wassernäpfe, die die Tierschützer dort verteilen, kaputt. 

16.02.2021: Koukla geht es nicht gut. Sie hat zwei große Tumore am Bauch. Wieviel Zeit ihr noch bleibt, wissen wir nicht. Aber sie braucht jetzt dringend einen Platz in einer Pension. Im Gehege kann sie in ihrem Zustand nicht mehr bleiben. Wir würden uns über jeden kleinen Beitrag zur Unterstützung von Koukla sehr freuen!

25.02.2021: Koukla hat die OP gut überstanden.

11.03.2021: Das Ergebnis der Biopsie gibt uns Hoffnung für Koukla. Sie zieht am Wochenende in die Pension um. 

*Aktualisierung am 29.03.2021: Koukla hat sich inzwischen weiter in der Pension von ihrer OP erholen dürfen...

Weiterlesen: Koukla – sie suchte sich...

Rouby-Hope – Zuneigung ist ihr wichtiger als Futter

20210321 rouby hope start 

* ca. 2017 – ca. 20 kg – katzenverträglich – bei Kavala/Foteini

Rouby-Hopes Geschichte in Kürze: Rouby-Hope ist zwar erst vier Jahre alt, aber sie hat schon viel erlebt: Als Baby, zusammen mit ihrem Bruder, weggeworfen; gerettet und von lieben Anwohnern auf der Straße versorgt. Ihr Bruder wurde überfahren. Rouby wurde „adoptiert“, um sie in einem Hinterhof zu halten. Als Rouby daraufhin das Essen einstellte, wurde sie zurück an ihre „alte“ Stelle gebracht. Doch im Laufe der Zeit wurde die Gegend immer unsicherer für diese liebe Hündin, und so brachte Foteini sie in Sicherheit. (21.03.2021)

27.03.2021: Auch beim Spaziergang sucht Rouby-Hope die Nähe zum Menschen. 

Weiterlesen: Rouby-Hope – Zuneigung ist ihr...

Nancy – die Tierschützer finden sie vollkommen erschöpft vor dem Gehege.. als wenn sie um Hilfe bitten würde…

06 04 2020 Nancy Startfoto

Geb. ca 2014 – 49 cm – 16 Kilo - kastriert – hundeverträglich - bei Athen/P
Nancy lässt sich jedes Mal bäuchlings vor die Tierschützer fallen, wenn sie in ihren Zwinger kommen. Dann kringelt sie sich vor Freude und ihr kleiner Unterbiss sieht ein wenig nach einem Lächeln aus. Nancy ist unendlich dankbar, dass die Tierschützer ihr geholfen haben, als sie eines Tages vollkommen erschöpft vor ihrem Gehege lag.
*27.03.2021: Neue Bilder von der hübschen Nancy. Sie wartet immer noch auf ihre Menschen....

Weiterlesen: Nancy – die Tierschützer finden...

Malua- nach einem traurigen Leben an der Kette sucht die ältere Hundedame einen liebevollen Altersruhesitz

2021 03 25 Malua Start 

circa 2011- Aysel/ Bulgarien

Unterstützung bei den Pensionskosten erbeten unter Spendenkonto : Betreff " für Malua"

Aysel hat die circa 10 jährige Malua und ihren Sohn Tamo von der Kette befreien können.Als Malua Welpen bekam, wurde sie herzlos an die Kette gelegt und einfach ihrem Schicksal überlassen.Bis auf den kleinen Tamo sind alle Welpen von Malua gestorben.Jetzt lebt die liebe Hündin in einer Pension und wartet auf ein eigenes Zuhause.Update vom 25.03.2021: Wir bekommen neue Videos von der lieben Malua, die sich so sehr ein Zuhause wünscht.

Weiterlesen: Malua- nach einem traurigen...

Luise ohne ihren Lucas - wenn Worte fehlen...

2021 03 11 luise 7 start

* ca. 2010 - Athen

Unterstützung benötigt - Spendenkonto - Betreff: Für Luise - Unterstützung auch über unsere Seniorenspendenaktion bei MoneyPool möglich

Rückblick auf den 24.09.2020: Wie lange Luise mit Lucas auf der Straße leiden mussten? Wir können es nicht einmal erahnen. Zwei Hunde, nur noch Haut und Knochen mit gebrochenen Seelen. Lucas und Luise wurden gerettet. Leider hat es Lucas nicht geschafft. In seiner Mama Luise und in unseren Herzen wird Lucas weiterleben. Nun hoffen wir, dass Luise ihr Glück finden wird.

23.03.2021: Wir haben eine schönes Video von unserer Luise bekommen...

Weiterlesen: Luise ohne ihren Lucas - wenn...

Serena – nach so vielen Jahren Vernachlässigung, Leid und Angst sehnt sie sich unendlich nach einfühlsamen Menschen an ihrer Seite

2018 04 11 lisias serena 11

*ca. 2010  - ca. 39 cm - Rafina -  Medizinpate benötigt

Unterstützung u.a. über unsere Seniorenspendenaktion bei MoneyPool möglich
Serenas Schicksal in Kürze: Sechs Jahre Misshandlungen, Kämpfe mit anderen Hunden, Vernachlässigung und Hunger hat Serena hinter sich. Mehrere Geburten und vermutlich den Tod vieler ihrer Babies hat sie überstehen müssen. Ab August 2016 war sie im Rafina-Shelter untergebracht, dank lieber Paten durfte sie anschließend in eine Hundepension umziehen. 

23.03.2021: Serena war beim Tierarzt....ein paar Bilder davon.

Weiterlesen: Serena –  nach so vielen Jahren...

Sanga - wir helfen ihr, damit sie wieder gesund wird

2021 02 09 Sanga Start 1

circa 2013- 2014 - circa 50cm/19 kg -kastriert- Zhaneta/ Kardzhali -Bulgarien - jetzt in einer Pension bei Athen/ Rania

Weiterhin finanzielle Unterstützung bei den medizinischen Behandlungs- und Pensionskosten erbeten. Spenden unter Spendenkonto: Betreff" für Sanga"

Rückblick: Als Zhaneta uns Ende September 2020 die Fotos von Sanga schickte, war uns sofort bewusst, dass es hier um Leben und Tod geht. Entweder wir überlassen Sanga ihrem Schicksal und sie wird sterben oder wir geben ihr sehr schnell die Chance für eine medizinische Behandlung, damit eine Hoffnung auf Verbesserung ihres Zustands und vielleicht sogar auf  Heilung besteht. Wir haben uns ohne zu zögern für Letzteres entschieden. 

Sanga ist nun zu Rania in deren Pension nach Griechenland umgezogen, weil sie dort eine bessere medizinische Behandlung als in Bulgarien erhalten kann.

23.03.2021:  Wir haben ein schönes Video von Sanga bekommen...

Weiterlesen: Sanga - wir helfen ihr, damit...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost