Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute80
Gestern2427
Woche14264
Monat55174

Stray fürs Handy

QR-Code

Heidi - schüchterne, rundum verträgliche Hundedame

 2017 08 24 heidi 6

ca. 2014 – ca. 45 cm – ca. 21 kg – kastr. – katzenverträgl. - Athen/Zena u. Eirini

28.04.2018: Heidi hat ein Zuhause in Griechenland gefunden.

 

*********

Rückblick - 02.12.2017: Fast ihr ganzes Leben verbrachte Heidi wahrscheinlich auf der Straße - bis sie krank wurde und operiert werden musste. Inzwischen ist Heidi wieder gesund. Die sanfte, zurückhaltende und kinderliebe Hundedame sucht nun nach einem Zuhause-für-immer.

 Ansprechpartnerin: Miriam Balders

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2017 12 02 heidi 4

Heidi ist bei einer älteren Dame untergebracht. Die meiste Zeit verbringt Heidi in der Wohnung, denn mehr als einen kurzen Spaziergang pro Tag schafft ihre Pflegemama nicht. 

Bei Menschen ist Heidi nach wie vor schüchtern – nur wenn es sich dabei um Kinder handelt, dann taut sie schnell auf.

2017 12 02 heidi 1

2017 12 02 heidi 2

2017 12 02 heidi 3

************

25.08.2017: Nachdem Heidi operiert werden musste, nahm eine Anwohnerin sie bei sich auf. Doch Heidis Pflegemutter ist nun krank geworden – Heidi kann nicht mehr bei ihr bleiben.

2017 08 24 heidi 1

Die Fotos täuschen.

2017 08 24 heidi 5

Heidis Leben fühlt sich zur Zeit nicht so an wie eine weiche duftende Blumenwiese, denn sie hat ihre Pflegestelle verloren.
Zena und Eirini schreiben: „Heidi wurde ungefähr 2014 geboren und es deutet alles darauf hin, dass sie ihr gesamtes Leben auf der Straße verbracht hat. Sie hatte ihren Platz unter einem Baum in einem kleinen Park, sie hatte immer Futter und Wasser, das wir ihr seit einiger Zeit  hinstellten. Aber sie gab uns niemals die Chance, uns ihr zu nähern und sie zu berühren. Wir vermuten, dass sie mit Menschen schlechte Erfahrungen gemacht hatte und Zeit brauchte um Vertrauen zu fassen.
Vor ungefähr einem Jahr wurde Heidi plötzlich dicker und wir waren sicher, dass sie trächtig war. Wir schafften es sie einzufangen und zum Tierarzt zu bringen, der sie kastrieren sollte.
Aber Heidi war nicht trächtig, sie litt an einer Pyometra (einer eitrigen Gebörmutterentzündung). In einer Operation wurden ihr sowohl die Eierstöcke als auch die Gebärmutter entfernt. Eine alte Frau, die neben dem Park wohnt, bot an Heidi nach der Operation als Pflegehündin bei sich aufzunehmen und brachte sie auf ihrem Balkon unter.

Doch wie es so im Leben ist…nun wurde die alte Frau so krank, dass sie sich nicht mehr um Heidi kümmern kann. Heidi braucht einen neuen Platz, am besten bei Menschen, bei denen sie für immer bleiben darf.

2017 08 24 heidi 4

Sie ist mit anderen Hunden sehr gut sozialisiert und spielt sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen sehr gerne. Sogar Katzen gehören zu ihren Spielpartnern. An der Leine geht sie vorbildlich. Bei fremden Menschen ist sie nach wie vor sehr schüchtern und zurückhaltend.“  Doch das Video zeigt, wie anders sie bei Menschen ist, die sie kennt und denen sie vertraut.

2017 08 24 heidi 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

 

smoost