Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Dafne – ihr wurde mit einer Schrotflinte ins Gesicht geschossen

2019 04 19Dafnestart 

* ca. 2015 - ca. 20 kg - kastriert - Athen/S

auf einer Pflegestelle in 85298 Scheyern

lieb - verschmust - freundlich - anhänglich - unkompliziert - fröhlich - neugierig - intelligent - entspannt - ruhig - ausgeglichen

hundeverträglich - stubenrein - leinenführig - fährt gut im Auto mit - sucht einfühlsame Menschen - für Hundeanfänger geeignet

16.04.2019: Neuigkeiten von Dafne!

- Ansprechpartnerin: Tina Glawion

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Dafne ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online am PC ausfüllen und absenden können. 

Dafne hat sich auf ihrer Pflegestelle gut eingelebt, sie orientiert sich dort sehr am bereits vorhandenen Hund und würde deshalb auch in ihrem endgültigen Zuhause gerne Hundegesellschaft haben.

Bei Begegnungen draußen verunsichern sie hektische oder laute Hunde, da geht sie dann lieber mit etwas Abstand schnell dran vorbei.

Sie ist eine sehr liebe, freundliche und verschmuste Hündin - nun lernt sie auf Pfiff zurückzukommen und das klappt auch schon recht gut!

2019 04 16Dafne 3

2019 04 16Dafne 1

2019 04 16Dafne 2

2019 04 16Dafne 4


02.03.2019 - Wir erfuhren im Januar dieses Jahres von Dafnes Schicksal: Unzählige Schrotkugeln waren auf den Röntgenaufnahmen zu sehen. Ein Auge musste Dafne entfernt werden, ob sie auch auf dem anderen komplett erblindet war, stand nicht fest. Vorgestern nun wurde Dafne das zweite Auge entfernt. Sie hatte große Schmerzen und nach der Röntgenaufnahme entschied der Tierarzt sich für diese OP. Dafne braucht nach wie vor dringend eine andere Unterkunft, ebenso wie Rexy, Paris-Bahar und Blacky-Bahar – sie alle sind zu Notfällen geworden.


25.01.2019: Wir haben neue Bilder von Dafne bekommen. Die Tierschützerin schreibt: Dafne ist seit gestern Abend auf einer Pflegestelle untergebracht. In 10 Tagen haben wir wieder einen Termin beim Tierazt und Dafne muss bis dahin unbedingt eine Halskrause tragen.

Dafne freut sich, dass sie hier auf der Pflegestelle ein bisschen mehr Bewegungsfreiheit hat und wedelt ununterbrochen mit dem Schwanz. Die Pflegestelle ist sehr erfahren und betreut überwiegend ältere- und behinderte Hunde. In der Vergangenheit hatten sie 2 x Straßenhunde, die auch angeschossen waren.

Dafne kann auf dem einen Auge sehen. Wieviel Sehfähigkeit allerdings besteht, muss noch geklärt werden. Außerdem benötigen wir eine Tomographie, um zu sehen, wo sich die Schrotkugeln im Kopf befinden und ob die Gefahr besteht, dass in Zukunft Komplikationen auftreten können. ( Kosten ca. 300,- Euro )

25 01 2019 Dafne 1

25 01 2019 Dafne 2

25 01 2019 Dafne 3

25 01 2019 Dafne 4


12.01.2019: Unzählige Schrotkugeln sind auf den Röntgenaufnahmen zu sehen.

2019 01 12 dafne 1

2019 01 12 dafne 2

Auf einem Grundstück in der Nähe Athens war Dafne untergebracht – gemeinsam mit Rexy, Paris-Bahar und Blacky-Bahar.

2019 01 12 dafne 6

Es ist eine mehr als notdürftige Unterkunft, und schon lange nicht mehr sicher für die Hunde, die dort untergebracht sind. Im letzten Jahr starben dort Zorro-Bahar, Stella und Buki. Nun wurde Dafne aus nächster Nähe ins Gesicht geschossen, nachdem sie den Zaun überwunden hatte.
Dafne wird von unserer Tierschützerin als eine „sehr liebe und verträgliche Hündin“ beschrieben, „die sich besonders freute, wenn sie einen Menschen sah. Dann rannte sie auf ihn zu und bat darum, gestreichelt zu werden“. Dieses Vertrauen in die Menschen kostete Dafne nun das Augenlicht. Wie einige der anderen Hunde klettert sie manchmal über den Zaun des Geheges, um draußen ihre Runden zu drehen. Dabei traf sie vermutlich auf einen Jäger, der ihr aus nächster Nähe mit einer Schrotflinte ins Gesicht schoss.
Dafne schaffte es irgendwie, sich  - blind, blutend und von unvorstellbaren Schmerzen gepeinigt -  zurück bis zum Tor des Geheges zu schleppen; dort fand sie die Griechin, bei der sie untergebracht ist.
Zur Zeit ist Dafne in der Tierklinik eines Augenspezialisten.

2019 01 12 dafne 4

2019 01 12 dafne 5

Erst in einigen Tagen kann sie operiert werden, da es vorher keinen OP-Termin gibt. Ein Auge wird entfernt werden, wir hoffen, dass beim zweiten Auge eine minimale Chance besteht, einen kleinen Teil der Sehfähigkeit zu erhalten.

2019 01 12 dafne 3

In der Tierklinik zeigt sich Dafne sehr kooperativ und intelligent.
Doch was soll nach der Operation aus ihr werden? Als blinde oder fast blinde Hündin braucht sie eine ruhige und sichere Umgebung und eine liebevolle Betreuung. Sie ist verträglich mit ihren Artgenossen und auch zu Katzen ist sie freundlich.
Auch Rexy, Paris-Bahar (dessen Behandlung letzte Woche abgeschlossen wurde) sowie Blacky-Bahar brauchen dringend eine andere Unterkunft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost