Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute569
Gestern2897
Woche9476
Monat47914

Stray fürs Handy

QR-Code

2018 05 01Eddistart

 *ca. 2015 – ca. 45 cm ca. 12 kg (01.18) – Athen/Liana  N O T F A L L

Dringend Unterstützung bei den Pensionskosten und Behandlungen erhofft.  Spendenkonto - Betreff: Für Eddi

01.05.2018: Liana schickt uns ein Video und neue Fotos von Eddi, sie schreibt uns:

Ansprechpartnerin Adoption: Simone Haeger

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchen:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eddi ist ein sehr süsser Hund - ich glaube immernoch, dass es ein Wunder war, dass ich ihn gefunden haben, er war zu dem Zeitpunkt dem Tod näher als dem Leben. Inzwischen hat er an Gewicht zugelegt und ganz langsam bekommt er ein bißchen neues Fell, wie man auf den Fotos sehen kann.
2018 05 01Eddi 1
2018 05 01Eddi 2
2018 05 01Eddi 3
2018 05 01Eddi 4

Und er liebt es, in seinem Hundebett mit seiner Decke zu liegen :-)
 
Ich glaube, er wird schnell genesen. Als Eddi kam, war er nicht im schlimmsten Zustand, den ich bei Hunden gesehen habe, aber es hat sichherausgestellt, dass sein gesundheitlicher zustand sehr schlecht war.
Aber er ist ein Kämpfer und ein süßer Hund mit viel Geduld!

 

*****

http://www.youtube.com/watch?v=_U6HEsuWcv8

*****


27.02.2018 Neue Fotos und Infos vom kranken "Langohr Eddi" ...

27022028Eddi4

Optisch hat sich Eddi nicht verändert. Das Hautproblem ist sehr heftig und seine Augen sind nass und voller Sekret.

Rania reinigt sie ständig und gibt ihm Tropfen.

27022028Eddi5

Eddi ist sehr schwach und seine Begegnung mit LIana hat ihm ganz sicher das Leben gerettet.

27022028Eddi3

zwischenzeitlich wurde ein Blutbild gemacht und eine Ultraschalluntersuchung.

27022028Eddi6

Eddi wid liebevoll umsorgt, bekommt Spezialfuuter und Vitamine. Mit einer Therapie wird in Kürze begonnen.

27022028Eddi7

Glücklicher Weise waren die Ultraschallergebnisse besser, als erwartet. Seine Nieren sehen ein wenig angegriffen aus, doch war es generell kein schlechter Befund.

27022028Eddi8

Eddi ist jetzt in der besten Obhut und es wird liebevoll und "erfahren" für ihn gesoergt.

Über Patenschaften wären wir sehr dankbar. Vor Eddi liegt noch ein weiter Weg und wir hoffen, dass auch er irgendwann das Glück haben wird, ein Zuhause haben zu dürfen.

27022028Eddi9

27022028Eddi10

27022028Eddi1

27022028Eddi2

 

04.02.2018: Eddi ist mittlerweile in Ranias Pension untergebracht. Doch die Kosten sind nur kurzfristig gesichert. 

2018 01 28 eddi 4 


29.01.2018: Was sollen wir schreiben? Die Fotos reichen aus, es bedarf keiner Worte. Denn das, was wir auf ihnen sehen, das erzählt von Leid, Angst, Schmerzen und von Aussichtslosigkeit. Es erzählt Eddis Leben.

Wir schreiben "einfach", wie Liana Eddi fand: Es war in der Nacht zu vorgestern. Liana berichtet: „Er stand neben einem Mülleimer, auf der Suche nach etwas zu Essen. Er sah sehr dünn aus, also legte ich ihm etwas Futter auf den Boden.

Da bemerkte ich, dass sein Körper seltsame Flecken hat. Es war dunkel und ich konnte ihn nicht deutlich erkennen, also ging ich näher an ihn heran und sah, dass der große „Fleck“ auf seinem Rücken eine riesige Stelle war, an der das Fell fehlte. Sie sah aus wie eine riesige Wunde.
Er drehte seinen Kopf zu mir und ich bemerkte, dass seine Augen, vor allem das rechte, weiß vor Schleim waren. Er konnte kaum sehen. Rings um die Augen und auf den Augenlidern waren dicke Krusten.
Ok, dieses Geschöpf kann man nicht auf der Straße lassen, nicht in diesem Zustand. Ich nahm ihn mit nach Hause und er verbrachte die Nacht in meinem Auto. Ich hatte keine andere Möglichkeit, denn ich konnte ihn nicht einfach zu meinen anderen Hunden setzen.
Er war ganz ruhig und lieb und schlief.“
Am nächsten Tag erkennt Liana genauer, welchen Leidensweg Eddi (diesen Namen hat sie ihm inzwischen gegeben) hinter sich haben muss:
„Bei Tageslicht bemerkte ich die unzähligen, teils blutenden Wunden und die Hautprobleme überall auf seinem kleinen Körper.

2018 01 28 eddi 7

 Sein Kot war voller Würmer. Alles deutet darauf hin, dass Eddi bereits länger krank ist und niemand ihm geholfen hat, denn es dauert, bis ein Körper sich in diesem Zustand befindet.

2018 01 28 eddi 6

2018 01 28 eddi 5
Das Positive am heutigen Tag war, dass er seine Augen öffnen konnte. Er sieht noch immer nicht gut, aber der weiße Schleim ist verschwunden. Letzte Nacht war er verängstigt und durcheinander, aber heute ist er bereits entspannter und wedelt mit seiner Rute. Und Appetit hat Eddi ebenfalls.“

2018 01 28 eddi 2
Doch wo soll Eddi hin?

2018 01 28 eddi 1

Liana hat ihr Haus voller Hunde, noch einen kann sie nicht aufnehmen. „Ich kann Eddi ein bis zwei Tage in meinem Auto lassen.“, schreibt sie. „Aber er braucht ganz dringend medizinische Behandlung. Und natürlich kann er nicht 23 Stunden am Tag in einem Auto verbringen.“

2018 01 28 eddi 3
Eddi braucht unsere Hilfe, ganz dringend: Er braucht einen Platz in einer ruhigen Hundepension, er muss dringend zum Tierarzt und es ist offensichtlich, dass er über einen langen Zeitraum behandelt werden muss. Er braucht hochwertiges Futter. Eddi braucht Menschen, die ihm all dies ermöglichen, damit er ein Leben ohne Leid und Schmerzen führen kann.
http://www.youtube.com/watch?v=6hJ4BNw6sME
http://www.youtube.com/watch?v=uYvi3Rs-3_c 

2018 01 28 eddi 11

 

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost