Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute2648
Gestern3348
Woche21020
Monat59458

Stray fürs Handy

QR-Code

Penelope-Bella - Wird all die Liebe ihres Glücksterns tausendfach zurück geben...

2016 04 06 Penelope start

* ca. März 2014 - 56 cm - 22 kg - kastr. - katzenvertr. - Jenny

04.08.2018: Liebe Frau Bremer, unsere Bella ist am 24.06.2016 bei uns angekommen.

Sie ist also 2 Jahre bei uns und an diesem Tag wird ihr Geburtstag gefeiert, da wir ja keinen genauen Tag wissen. Sie ist jetzt 4 Jahre alt, 2 davon durften wir schon mit ihr verbringen. Und wir sind sehr glücklich mit ihr. Sie ist dankbar für jede Kleinigkeit, genießt es ohne Ende, wenn nur sie im Mittelpunkt steht, aber auch so sensibel, dass sie genau merkt, wenn ich wenig Zeit habe, dann zieht sie sich zurück und beobachtet alles.

Sie ist liebevoll im Umgang mit unserer Enkelin und jeder der uns besucht, wird nett begrüßt.
Als Bella zu uns kam, war unser Rüde bereits 14 Jahre alt. Klar, dass sie die Führung übernommen hat im Rudel. Aber so konnte er sich orientieren. Er ist mit seinen 16 Jahren nun auch schon ein Opa und mir tut es manchmal leid, dass er nicht mehr mit Bella spielen und toben kann. Dazu will sie ihn manchmal animieren, aber das klappt nicht mehr so richtig. Trotzdem geht kein Spaziergang ohne ihn. Wenn sie merkt, dass er fehlt, bleibt sie stur stehen.
Wir haben Bella mit einem Leishmaniose Titer adoptiert. Das hat mir einige schlaflose Nächte beschert, weil ich darüber überhaupt nichts wusste. Heute bin ich froh, dass ich von Anfang an informiert war und nicht vielleicht  irgendwann davon überrascht worden wäre, denn immerhin beträgt die Inkubationszeit 7 Jahre. So konnte ich mich ausreichend damit auseinandersetzen und habe wichtige Informationen und eine ganz tolle Hilfe im Leishmaniose Forum erhalten. Derzeit haben wir die Krankheit sehr gut im Griff. Seit mehr als einem Jahr sogar ganz ohne Tabletten. Regelmäßige Blutkontrollen gehören selbstverständlich dazu und eine hochwertige Ernährung.
Dafür bekommen wir jedoch  von unserer Bella so viel Liebe zurück. Sie ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und hat mir ihrer Persönlichkeit die Herzen der ganzen Familie erobert. Dabei stellt sie keine hohen Ansprüche, sie will einfach dazugehören und immer mit dabei sein.

Ich möchte  mich auch heute wieder ganz herzlich bei allen Mitgliedern von Stray dafür bedanken, dass sie uns Bella überlassen haben. Ich habe großen Respekt vor der Arbeit des ganzen Vereins, besonders natürlich vor den Tierschützern vor Ort, die mit so viel Grausamkeit und Elend täglich konfrontiert sind und doch nicht aufgeben.
Ein Foto möchte ich noch beifügen, speziell für Jenny.  Sie hatte unsere Penelope-Bella damals in der Vermittlung.
Auch Dafni war in ihrer Obhut. Dafni ist seit einiger Zeit in Sachsen zu Hause und hat uns mit ihrer Familie besucht. 
Bis dahin liebe Grüße
Kerstin K. mit Bella

 

2018 08 04Bella 1

2018 08 04Bella 2

2018 08 04Bella 3

2018 08 04Bella 4

2018 08 04Bella 5

2018 08 04Bella 6

2018 08 04Bella 7

 


03.07.2016: Ein erstes schönes Update aus dem eigenen Zuhause:

Nach langem Warten haben wir am Freitag, den 24.06.2016 nun endlich unsere Penelope Bella, die jetzt nur noch Bella heißt, in die Arme schließen können.

Sie kam bei brütender Hitze gemeinsam mit Nefeli von Stray in Berlin Tegel an.

Nach unkomplizierter Heimfahrt, Bella wohnt jetzt im schönen Sachsen-Anhalt, hat sie die ersten Tage in ihrer neuen Heimat sehr gut gemeistert. Sie weicht nicht von meiner Seite und möchte nach Möglichkeit immer dabei sein und nichts falsch machen. Sie ist bei uns in Gesellschaft unseres fast 14-jähringen Rüden, der Bella noch mit etwas Abstand nicht aus den Augen lässt.

Alles in allem ist sie wirklich eine liebe unkomplizierte Hündin, die sicher in der nächsten Zeit noch viel lernen wird. Das Vertrauen, das sie bereits jetzt schon uns gegenüber zeigt, ist bemerkenswert nach dieser kurzen Zeit.

Penelope 03.07.2016Penelope 03.07.20162Penelope 03.07.20161

Wir möchen uns bei Ihnen für die vielen hilfreichen Gespräche zur Vermittlung und während der "Wartezeit" bedanken. Bedanken möchten wir uns aber auch bei den griechischen Tierschützern, die trotz der schwierigen Situationen immer ein Herz für die Vierbeiner haben und alles versuchen die Fellnasen zu beschützen, denn jedes Lebewesen hat das verdient.

Danke, dass sie so eine tolle Hündin beschützt und uns überlassen haben.

Ich schicke noch ein paar Fotos von Bellas ersten Tagen hier in ihrem neuen zu Hause.

Liebe Grüße von Familie K. und natürlich Bella und Max

*********************

24.06.2016: Penelope-Bella ist ab sofort geliebter Familienhund!

Penelope Bella 24.06.161Penelope Bella 24.06.162

*******

Ansprechpartnerin: Melanie Bremer

Werden Sie Penelope-Bellas Pate: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

06.04.2016: Mitten in den Bergen, wo Penelope-Bella ausgesetzt wurde und geplagt von Durst und Hunger um ihr Überleben kämpfte, geschah für sie ein Wunder. Sie, die Verlorene traff auf ihre Retterin, mitten im Nirgendwo. Seither hat Penelope-Bella wieder Hoffnung, sie wurde von ihrer Retterin aufgenommen und zeigt sich voller Dankbarkeit. Doch das Hoffen ist für Penelope-Bella noch nicht vorbei, denn sie braucht eine eigene Familie, ein eigenes Zuhause, ein Leben an der Seite ihrer Menschen.

06.04.2016: Jenny schreibt uns über Penelope-Bella:

"Sie ist eine sehr soziale Hündin mit einem sanften Charakter. Sie liebt es in Gesellschaft von Menschen zu sein, da macht sie auch keinen Unterschied zwischen Frauen, Männern und Kindern - sie liebt alle. Auch beim Spielen passt sie sich problemlos den Menschen an und spielt sehr sanft und vorsichtig.

Mit den anderen Hunden kommt sie gut zurecht, sie verhält sich Hündinnen und Rüden gegenüber sehr freundlich und kommunikativ.
Katzen gegenüber verhält sie sich auch gut, wobei es sein kann, dass sie doch mal hinterher laufen möchte, wenn eine der Katzen an ihr vorbei flitzt. Für Penelope-Bella wäre es kein Problem, wenn in ihrem zukünftigen Zuhause auch Katzen leben, aber gerade in der Anfangszeit sollte immer jemand ein Auge auf das Verhalten zwischen Penelope-Belle und den Katzen haben, bis sich alles eingespielt hat und sie auch weiß, wie genau sie sich den Katzen gegenüber zu verhalten hat und alles reibungslos funktioniert." 


11.03.2016 Penelope-Bella: Schwarze Hunde- Schönheit möchte beste Freundin und perfekte Gefährtin für ihre geliebten Menschen sein... 

Penelope

Penelope-Bella wurde in einer sehr verzweifelten Situation in Salamina Island gefunden. Sie irrte durch eine ganz einsame Gegend, völlig auf sich alleine gestellt. Ganz bestimmt wurde die sanfte Hündin ausgesetzt... Ausgesetzt von Menschen, denen ein Hundeleben egal ist, Menschen, denen nicht viel heilig ist. Die es nicht interessiert, was auf einem fühlenden Wesen wird. Ob und wie es überleben kann.

Penelope4

Penelope-Bella befand sich in einem lebensbedrohlichen Zustand von quälendem Durst und nagendem Hunger und der verzweifelten Notwendigkeit nach Hilfe. Wie sollte sie überleben können, ohne genug zu fressen und zu trinken, ohne einen sicheren Ort und einen warmen Platz, wenn die Nächte noch bitterkalt waren und es in meilenweitem Umfeld kein Anzeichen von menschlichem Leben gab?

Penelope3

Ein einsamer, ein verlassener Hund, irgendwo in der Mitte von Nirgendwo, mitten in den Bergen zurück gelassen. Es hätte eigentlich nicht den winzigsten Hoffnungsfunken für Penelope-Bella geben können, nicht die geringste Chance. Sie hätte diesen Kampf ums Überleben nicht einmal für wenige Tage gewinnen können...

Penelope6

Und dann - plötzlich - ein Funke von Hoffnung erstrahlte für Penelope-Bella. Irgendwoher erscheint das rettende Licht. Zufall? Schicksal? Eine Tierschützerin kommt einfach so des Weges lang und die beiden treffen aufeinander. Eine Verlorene und eine Retterin. Ein Glücksstern findet Penelope-Bella. Ihr Wunder. Dieses Mädchen, Vasia, lässt die hilflose Hündin natürlich nicht zurück und Penelope-Bella offenbart ihr die schönsten Seiten ihres wunderbaren Charakters in den Armen ihrer Retterin. Sie folgt Visia nach Hause und entwickelt sich in kurzer Zeit zu einer wertvollen Gefährtin.

Penelope7

Penelope-Bella mit dem schwarzen, seidigem Fell, mit den schmelzenden, sanften Augen, in völliger Hingabe ihrer Retterin zugetan. Deshalb der Name `Penelope`, nach der ewig treuen Gattin des Odysseus, die Jahre ergeben und loyal auf seine Rückkehr wartete...

Penelope2

Die schwarze, schöne Hündin ist eine eifrige Schülerin, sehr willig zu lernen und zu gehorchen. Sie ist die erste, die sich den Hausregeln anpassen möchte. Die unbedingt ihren Menschen gefallen will. Für diejenigen perfekte Gefährtin sein, die sie zu einem geliebten Familienmitglied machen. Penelope-Bellas innigster Wunsch ist es, inmitten ihrer Familie zu sein, zu ihnen zu zugehören und über alles gewollt zu werden...

Penelope5

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost