Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Victor – sie stachen mit einem Messer auf ihn ein, weil er Dafne und ihre Welpen beschützen wollte..

28052017Victor Start

Unterstützung bei der medizinischen Versorgung gesucht
* geb. ca. 01/2016 - kastriert - bei Athen/Hertha
18.04.2017/ Victors junges Leben war geprägt von der Brutalität und Seelenlosigkeit der Menschen. Aber erst als er fast zu Tode misshandelt wird, wendet sich sein Schicksal... Schwer verletzt von Messerstichen bringt Hertha ihn zum Tierarzt. Victor spürt das erste Mal im Leben, dass sich jemand um ihn sorgt.  30.05.2017 Auch bei Victor ist die Sehnsucht nach einem Zuhause groß. Doch seine Fotos zeigen Hoffnungslosigkeit ,,,,

Ansprechpartnerin Adoption: Petra Mohnes

Möchten Sie Victors Pate werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

28052017Victor12

"Ob mich hier auch einmal jemand mitnehmen wird?" scheint Victor zu fragen. Nebenan spielt sein zauberhafter Nachwuchs. Vermutlich sind Victor und Fidel die "stolzen Väter": ein Hundekind zauberhafter, als das andere.

Wird da auch jemand Augen für den Vater haben, der sein Leben für die Zwerge riskiert und eine schwere Verletzung davon getragen hat?

28052017Victor4a

So viele Straßenhunde hoffen jeden Tag, dass sie aus ihrem Albtraum erwachen und sich in einem liebevollen Zuhause wiederfinden werden.

Nur für wenige erfüllt sich dieser Wunsch..  Victor braucht sie auch, diese Menschen, die sich in ihn verlieben, für die er nicht austauschbar ist und bei denen er sich sicher und geborgen fühlend darf.

28052017Victor6

Bisher war jeder Tag ein Kampf ums Überleben. Er weiß, wie es sich anfühlt, misshandelt, geschlagen, getreten und sogar mit dem Messer verletzt zu werden.

Er weiß nicht, wie es sich anfühlt, geliebt zu werden. Er weiß nur, dass es so gut tut, eine streichelnde Hand auf  seinem Fell zu spüren und er wünscht sich, dass es immer so sein könnte.

28052017Victor7

Wenigstens darf er nun trinken, so oft und so viel er mag. Keine Selbstverständlichkeit für Straßenhunde, denen niemand eine Schale Wasser hin stellt.

28052017Victor5

Zu dem Hunger kommt der Durst und der ist oft noch furchtbarer.

28052017Victor4

Schließt Victor die Augen, weil er das Streicheln genießt oder weil es ihm bewußt macht, dass er eigentlich alleine ist, dass in wenigen Minuten wieder eine große Leere und Hoffnungslosigkeit sein Leben bestimmt?

28052017Victor3

Ach, könnte es doch immer so sein... sich einfach jemandem anschließen, der die Verantwortung übernimmt und ihn liebt.

28052017Victor2

Wir wünschen uns sehr, dass Victors Traum sich erfüllt und der mutige Rüde, der sich schützend vor die Welpen gestellt hat, auch einmal "ankommen darf".

28052017Victor1

Victor hat viele Gesicher ....

28052017Victor7a

... genießend

28052017Victor8

... traurig

28052017Victor9

... ohne Hoffnung

28052017Victor10

... sich fast aufgebend

 

und dabei kann er doch auch so aufgeweckt gucken und dabei aussehen, wie ein Star aus einem Cartoon.

17042017VictorStart 28052017Victor Start

Victor sollte immer so aussehen, wie auf dem linken Foto und der traurige Ausdruck, den das rechte Foto zeigt, sollte bald der Vergangenheit angehören.

 

28052017Victor11

 

 

18.04.2017/ Als Victor endlich die Tierklinik verlassen und in eine Pension einziehen dürfte, war ihm die Freude anzusehen, seinen Bruder Fidel und die Hundemama Dafni mit ihrem Nachwuchs wieder zu sehen. Ob Victor oder Fidel die Väter der zehnköpfigen Welpenschar sind, weiß keiner so genau. Aber Victors Beschützerinstinkt für die Kleinen war so groß, dass er es fast mit seinem Leben bezahlt hätte. (Unser Bericht vom 27. März 2017)

17042017Victor6

Von Viktors Leiden erfahren wir erst am 23. März, aber es hat weit vorher begonnen. Wahrscheinlich bereits mit seiner Geburt. Herthas Freundin Sevi hat ihn das erste Mal im Sommer 2016 gesehen. „Es war ein großer, hübscher Hund mit so schönen, ausdrucksvollen Augen... Die Wunden an seinem Hals stammten von einem Seil, an dem er angebunden sein musste, wahrscheinlich schon vom Welpenalter an. Wenn wir Hunde sehen, die ein Seil oder ein Draht um den Hals haben, dann wissen wir, dass sie es geschafft haben, einer Hölle zu entkommen...

17042017Victor4

Victor war erschöpft und dünn als ich ihn das erste Mal sah. Jeden Tag wartet er jetzt mit den anderen Hunden auf mich , dass ich ihn umarme und mit ihm ein bisschen spiele und ihn füttere. Er ist so ein friedlicher Hund, der auch mit den anderen Hunde keine Probleme hatte oder mit Menschen.

27032017Victor und Fidel Dafne2

Er lebte mit seinem Bruder Fidel und der Hündin Dafni an diesem Ort, an dem die Menschen so brutal und seelenlos zu den Hunden sind... Und Victor hat versucht Dafni und ihre Welpen so gut es geht, zu beschützen. Denn oft warfen sie mit Steinen nach der Mutter und ihren Kindern, deren einziger Schutz ein Müllcontainer war.

29032017Dafne Welpe1

27032017Notfall und Welpe1b

Als Hertha und Sevi wieder hinfahren, um die Hunde zu versorgen, ist der Bürgersteig übersät mit Blutsprenkeln. Und als sie Victor finden, hat er eine tiefe Wunde am Hals. Sie bringen ihn in die Tierklinik, wo die Wunde, wahrscheinlich durch ein Messer hinzugefügt, behandelt wird.

26032017Rüde15 

Victor ist vielleicht zwei oder drei Jahre alt. Er hat die Hölle erlebt, die Menschen fähig sind, für Lebewesen zu erschaffen... eine seelenlose Welt, die für Mitgeschöpfe wie Victor nur Schmerz und Angst bedeutet. In der Pension zeigt sich, wieviel größer die Seele eines Hundes ist, die all das überwindet, um wieder zu vertrauen. Als Victor die Welpen von Dafni wiedersieht, stupst er mit seiner Nase unter ihre kleinen Ohren und es scheint als würde er zählen, um sich sicher zu sein, dass auch alle zehn Hundekinder noch da sind...

17042017Victor8

17042017Victor5

17042017Victor9

17042017Victor1

17042017Victor2

17042017Victor3

17042017Victor7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...