Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Jamila – kleiner Wutz wurde vor dem Tod gerettet

 2017 12 30 jamila 4

*ca. Ende September 2017 - Bulgarien/Aysel

 02.01.2018: Kälte- oder Hungertod, eines davon wäre vermutlich Jamilas Schicksal geworden, wenn ihre Mama Blanca nicht von Aysel entdeckt worden wäre. 

Ansprechpartnerin Adoption: Simone Hasenauer

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2017 12 30 jamila 3

Gemeinsam mit ihren drei Schwestern, ihrer Mama Blanca und ihrer Tante Taaraa versuchte Jamila im eisigkalten bulgarischen Winter zu überleben.
Seit einigen Tagen gehören die Sorgen um das Leben aber nun zum Glück der Vergangenheit an, denn Jamila ist mit ihrer Großfamilie in einer kleinen Hundepension untergebracht und damit in Sicherheit.

2017 12 30 jamila 1
Jamila ist die kleinste der vier Geschwister, denn sie hat die kürzesten Beine. In der Pension hat sie sich schon etwas eingelebt und ihre großen Augen schauen fragend neugierig, was die Zukunft wohl bringen mag.

2017 12 30 jamila 2
Hier ist der ganze Hintergrund zu Jamila und ihrer Familie zu lesen: 

02.01.2018: Als Aysel Blanca das erste Mal sieht, da ist die Hundemutter auf einer aussichtslosen Suche nach Futter. Zwei Welpen tapsen ihr hinterher.
Es ist eisig kalt und die Chancen etwas Fressbares zu finden gehen gegen Null. Wasser gibt es nur als Eis in gefrorenen Pfützen oder als Schnee.
Der Hundemutter ist ihre Verzweiflung anzusehen – der Hunger quält und sie weiß nicht, wie sie ihre Babys versorgen soll.
Blanca, so nennt Aysel die Hündin, wird den Winter mit ihren Kindern nicht auf der Straße überleben. Sie müssen alle in Sicherheit gebracht werden, so schnell wie möglich.
Doch Aysel vermutet, dass Blanca noch mehr Kinder hat und so sucht sie zwei Tage lang, bis sie das Versteck der Hundefamilie entdeckt: Insgesamt vier Mädchen hat Blanca. Eine erwachsene Hündin gehört zur Familie dazu, vermutlich ist sie Blancas Schwester.
Aysel bringt Blanca, ihre Kinder Paloma, Isoke, Jamila und Suna sowie Blancas Schwester Taaraa in einer kleinen Pension unter. Hier sind sie nun in Sicherheit, hier muss Blanca keine Sorgen mehr haben, denn hier werden ihre Babys mit Futter und mit Wasser versorgt und haben ein Hundehäuschen, das vor der Kälte schützt.
Blanca, eine sanfte und sehr soziale Hündin, darf hier zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen…

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...