Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Daffi - Eine Hundemädchen welches nur einen Wunsch hat: Eine Fimilie zu finden, die für sie da sein und sie lieben wird...

Start

*ca. Juni 2017 - 17kg - /Furever Land

auf einer Pflegestelle in 09117 Chemnitz

Ansprechpartnerin Adoption: Lore Bobe

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Rückblick auf griechische Zeiten:

05.11.2017/ Als Daffi und ihre Schwester Tarala gefunden werden sind beide erst wenige Monate alt. Sie wurden ausgesetzt, in den Bergen, damit niemand die beiden Hundemädchen retten würde. Doch der Plan dieser grausamen Menschen ging nicht auf. Daffi ist nun gerettet doch in Sicherheit wird sie erst sein, wenn sie ein Zuhause hat...

Daffi und Tarala leben verlassen mitten im Nirgendwo. Ihr Zuhause ist ein Erdloch auf einem Hügel. Doch es bietet kaum Schutz und so sind sie jeder Gefahr ausgesetzt, die diese Gegend bietet. Sie können weder der sengenden Hitze, dem starken Regen oder auch dem beißenden Wind, wie er nachts so stark wütet entkommen. Dazu kommt noch der ewige Hunger und Durst, denn auch Wasser oder Futter haben die beiden Hundekinder nicht.

TaraDaffi1 2

 Sie sind erst wenige Monate alt und mutterseelenallein - ohne Hilfe werden sie sterben. Ihr Schicksal schien schon besiegelt. Doch die beiden Hundemädchen haben andere Pläne, sie sind wahre Kämpferinnen und beschließen sich nicht kampflos zu ergeben. Sie machen lauthals auf sich aufmerksam - sie schreien und jaulen, so laut sie nur können.

TaraDaffi1

Da wird eine Frau auf sie aufmerksam. Sie kann ihren Augen kaum trauen - wer tut so etwas nur solch zerbrechlichen Wesen an. Wer ist nur im Stande, solche zerbrechlichen Hundekinde herzlos im Nichts sich selbst zu überlassen?

Daffi2

 Ihre Retterin zögert keine Sekunde und nimmt sich der beiden an. Doch leider Lebt die Frau in einer Gegend, in der Hunde nicht willkommen sind, doch es bleibt nichts anderes übrig. Sie nimmt Tarala und Daffi mit zu ihrem Haus, in einem kleinen Dorf. 

Daffi1

Dort können die beiden nicht lange bleiben. Der Winter rückt jedoch näher und mit ihm auch unerbittlicher Wind, starke Regenfälle und Schnee - die beiden benötigen dringend ein sicheres Zuhause.

Daffi3

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...