Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute955
Gestern3021
Woche18041
Monat83497

Stray fürs Handy

QR-Code

Lizbeth - gerettet von der Straße, aber unendlich unglücklich im Gehege

2017 10 03 lisbeth 8

*ca. Mitte 2015 - ca. 28 kg - kastr. - Rafina, voher Syvota

17.05.2018: Neuigkeiten von Lizbeth finden Sie hier

 


Lizbeth ist ab sofort geliebter Familienhund!

*****

Ansprechpartner: Miriam Balders

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


08.10.2017: Seit Lizbeth vor fast einem Jahr ins Rafina-Gehege gebracht wurde, lebt sie dort gemeinsam mit drei anderen Hunden in einem Zwinger. Poppy schreibt: „Jedes Mal, wenn ich sie besuche, spüre ich, wie unglücklich es sie macht, auf einem solch kleinen Raum zu leben.

 2017 10 03 lisbeth 4

Wir holten sie von der Straße, wo sie nicht sicher, aber frei war. Wir steckten sie in einen Zwinger, in dem sie ziemlich sicher ist, aber sie kann nicht rennen oder spielen, sie hat so gut wie keinen Kontakt zu Menschen – und dieser Kontakt ist für eine so sensible und freundliche Hundeseele wie Lisbeth wichtig.

2017 10 03 lisbeth 5

2017 10 03 lisbeth 1

Ich frage mich manchmal, ob wir einen Hund wirklich retten, indem wir ihn von der Straße holen und ihn über viele Monate hinweg in einen Zwinger sperren; wo er fast vergessen ist und die Zwingertür sich nur öffnet zu Fütterungszeiten und um den Zwinger zu reinigen. Wie können wir glauben, dass ein Tier gerettet ist, wenn es sein Leben in einem Tierheim oder Gehege verbringt?

2017 10 03 lisbeth 6

Lizbeth ist eine wundervolle Hündin, die so viel zu geben hat. Die Unterbringung in einem Gehege darf nur vorübergehend sein und ihr muss ein Zuhause-für-immer folgen. Aber es gibt so viele Hunde, die in derselben Situation wie Lisbeth sind und ebenfalls dringend Familien brauchen. Wir können nur hoffen, dass Lizbeth bald die Sonnenseite des Lebens spüren darf, dass sie eine eigene Familie bekommt.

2017 10 03 lisbeth 2

**********************

05.01.2017 - Gemeinsam mit ihrem Bruder lebte Lizbeth in der Nähe einer Hotelanlage bei Syvota. Einer Touristin, die hier seit Jahren ihren Urlaub verbringt, ließ nach ihrem letzten Urlaub das Schicksal der Streuner noch weniger los als sonst. 
Eine Hundefamilie mit 10 Welpen – ein Rüde, der um seine erschlagene Gefährtin trauert – und zwei liebenswerte junge Geschwister, die in der Nähe eines Hotels auf ein wenig Futter hofften …

2016 11 14 sisters 1

2016 11 14 sisters 2

Die Touristin wollte helfen, wir wollten helfen und auch unsere griechischen Tierschützer wollten helfen.
Was folgte, war eine gut organisierte Rettungsaktion. Ein Wochenende verbrachten vier Tierschützer in Syvota, um Lizbeth (zu dem Zeitpunkt hatte sie noch keinen Namen) und die anderen Hunde zu suchen.
Lizbeth hatte großes Glück, sie konnte am letzten Abend, kurz vor der Abfahrt, gefunden und eingefangen werden.
Doch ihr Bruder, der sichtlich krank war und aus der Nase blutete, war zu scheu … Zena schreibt: „Wir haben das Hundemädchen, aber der Junge, der unsere Hilfe besonders benötigt hätte, rannte vor uns davon. Wir haben ihm ein Beruhigungsmittel ins Futter gegeben, aber wir haben ihn verloren, als er durch die Felder lief. Es war bereits dunkel und wir mussten zurück nach Athen fahren. Auf unserer Fahrt zurück war absolute Stille im Auto – niemand redete, noch nicht einmal Poppy. Unsere Gedanken waren in Syvota, bei dem kranken jungen Hund, der aus der Nase blutete, (…).“
Lizbeths Bruder ist nicht aufgegeben. Nach wie vor wird versucht, ihn zu finden.
Lizbeth selber ist im Rafina-Gehege untergebracht.

2016 12 16 lizbeth 1

2016 12 16 lizbeth 4

Sie hat sich eingelebt … und mit Irwin, der ebenfalls aus Syvota kommt, Freundschaft geschlossen.

2016 12 16 lizbeth 7
Doch die Unterkunft in Rafina darf nur vorübergehend sein. Für die bezaubernde Lizbeth suchen wir daher möglichst schnell ein eigenes Zuhause.

2016 12 16 lizbeth 3

2016 12 16 lizbeth 5

2016 12 16 lizbeth 6

HIER geht es zum Hintergrund

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...