Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute954
Gestern3021
Woche18040
Monat83496

Stray fürs Handy

QR-Code

Fassoli – er hat eine Supernase und wäre gerne Suchhund!

2017 06 07 fassoli 2start

* Sommer 2015  - 51 cm - 13 kg - kastriert - Rafina/Poppy

17.05.2018: Die Supernase hat seine eigenen Menschen gefunden!

 

********

Ansprechpartnerin Adoption:  Simone Haeger 

auf einer Pflegestelle in 91781 Weißenburg -  heißt auf seiner Pflegestelle "Boogie"

lieb - verspielt - verschmust - anhänglich - aktiv - temperamentvoll - neugierig - lernwillig - intelligent - sanft - unsicher

hunde-und katzenverträglich - leinenführig - fährt gut im Auto mit


08.04.2018: Ein neues Video von Fassoli:

*****

*****


24.02.2018: Ein neuer Bericht der Pflegestelle:

Wir üben fleissig. Autofahren mag er inzwischen, stubenrein ist er auch.

Leine gehen klappt prima, der Jagdtrieb ist inzwischen an der Leine recht gut kontrollierbar, erfordert aber vorausschauendes gehen.
Alleine bleiben klappt auch sehr gut, musste es letztens leider mal auf 6 Stunden ausdehnen und er hat weder reingemacht noch irgendwas zerstört. Boogie war brav.
Er ist mit allen anderen Hunden super verträglich, selbst beim Fressen gibts keinerlei Stress (Foto anbei)  - er ist sehr sehr sanft mit Hündinnen oder kleineren Hunden.
2018 02 24Fassoli
Ein echter “Gentlehund”. Das Foto entstand bei einer Freundin, er war Hahn im Korb bei deren 2 Viszlamädels....

 

26.01.2018: Der erste Bericht und Fotos aus Deutschland:

Boogie ist ein Hund mit einer sensationellen Nase - sie arbeitet ununterbrochen und sein Jagdtrieb ist rassetypisch sehr ausgeprägt.
Er würde sich in seinem neuen Zuhause sicherlich über Beschäftigung in Richtung Mantrailing oder Dogtrailing freuen, damit der Jagdtrieb kontrollierbar wird und er ausgelastet ist.

2018 01 26Fassoli 4
Er ist sehr menschenbezogen und will immer bei seinem Menschen sein, kurzzeitig alleine bleiben ist aber auch schon möglich, er macht er nichts kaputt.

2018 01 26Fassoli 5
Auf seine Pflegestelle lernt er nun Schritt für Schritt die Grundkommandos und zeigt sich von der besten Seite:
Er ist nicht territorial, er ist nicht futterneidisch und er bellt fast nie.
Boogie ist sehr verträglich, eignet sich als Zweithund am besten zu einem Hund mit ähnlichem Temperament, denn er spielt sehr gerne. Er kann aber auch  als Einzelhund glücklich sein.

2018 01 26Fassoli 1
Er ist recht verfressen und immer hungrig, da er zur Zeit noch zunehmen soll, bekommt er große Portionen.
Männern gegenüber ist er erstmal vorsichtig, fasst aber schnell Vertrauen.
An der Stubenreinheit wird noch gearbeitet und beim Autofahren sind auch schon Fortschritte erkennbar.

Er sucht aktive geduldige Menschen mit Hundeerfahrung, die mit ihm durchs Leben gehen.

2018 01 26Fassoli 2

2018 01 26Fassoli 3 

******************

Griechenland, 17.06.2017: Fassoli geht es besser und und er wartet sehnsüchtig auf seine Familie-für-immer.

2017 06 07 fassoli 4

Er ist ein sehr freundlicher und umgänglicher Kerl, der es liebt, neue Hundekontakte zu knüpfen. Alle Hunde, die ihm begegnen, sieht er vom ersten Moment als neue Freunde an.

2017 06 07 fassoli 3

2017 06 07 fassoli 5
Mit den Katzen, die er bisher kennen gelernt hat, versteht er sich ebenfalls gut.
Neue Dinge zu entdecken findet er toll.

2017 06 07 fassoli 6

Autofahren gehört dagegen bisher nicht zu seinen unbedingten Hobbys, doch da er ein unkomplizierter Hund ist, der sehr schnell lernt, wird er sich mit ein wenig Geduld auch damit anfreunden können.

2017 06 07 fassoli 1

2017 06 07 fassoli 2

************************

11.02.2017 - Es liegen schwere Monate hinter Fassoli, und hätte er im Shelter bleiben müssen, dann wäre er jetzt vermutlich nicht mehr am Leben. Doch heute gibt es endlich gute Neuigkeiten: Zwei Monate war der sensible zarte Rüde in medizinischer Behandlung. Auf den neuen Fotos, die ihn beim Tierarzt zeigen, hat er zwar große Sorgenfalten auf der Stirn, doch die letzten Bluttests haben gezeigt, dass die Therapien erfolgreich waren.

 

2017 02 11 fasolli 1

2017 02 11 fasolli 3

Fassoli ist ein sehr empfindsamer Hund. Natürlich versteht er sich mit den anderen Hunden in der Pension sehr gut und spielt sehr viel mit ihnen. Doch sein kleines Herz sehnt sich mehr als alles danach, jemanden zu haben, zu dem er gehören darf, ganz und gar.

2017 02 11 fasolli 4

2017 02 11 fasolli 5

*****************

Neues vom 04.01.2017: Sein erschöpfter, kranker Körper und seine zarte Seele hätten die Bedingungen im Rafina-Gehege nicht ausgehalten. Vorübergehend konnte Fasolli bei Poppy unterkommen, inzwischen ist er in einer kleinen Hundepension untergebracht. 

Fassolis Pensionsmama schreibt über ihn: „Er ist ein sehr lieber Hund, kommt gut klar  mit allen anderen Hunden hier bei mir, katzentauglich ist er auch, er laesst sie in Ruhe.
Mit der Leine ist er auch inzwischen vertraut.
Wir moechten auch seine Kastration mit dem TA besprechen, wenn er soweit ist .
Leider markiert er im Haus noch sehr wenn man nicht aufpasst :(
Fassoli ist bei bester Laune (…)- Seine Fellbehaarung und Hautverletzungen sind vollends geheilt.
Naechste Woche werden wir zu einem Spezialisten fuer Herzbandwuermer gehen und die weitere Behandlung absprechen. Natuerlich werden neue Tests gemacht, um den jetzigen Zustand Fassolis zu sehen.
Er hat inzwischen auch etwas zugenommen, aber wird wohl auf Grund seiner Statur nicht sehr vielmehr als weitere 3 Kilo zunehmen.
Er ist bei 13 Kilo zur Zeit.“

**************************

Neues vom 21.10.2016:

Wir machen uns Sorgen um Fassoli. Der Bluttest hat gezeigt, dass er Herzwürmer hat. Fassoli muss behandelt werden, doch sein kleiner zarter Körper ist noch immer geschwächt.
Fassoli ist inzwischen bei Poppy zu Hause untergebracht, denn im Gehege konnten seine Wunden nicht heilen und er wurde dort immer magerer. Zunächst schien sich auch alles sehr gut zu entwickeln. Poppy schreibt:

„Als ich ihn nach zu mir nach Hause brachte, blühte er nach zwei bis Tagen auf. Er fühlte sich sicher und ich durfte einem kleinen Hundekind zuschauen, das nur aus Haut und Knochen zu bestehen schien, aber glücklich über meine Terrasse tobte.

2016 10 21 fassoli 2

Er war so dünn, dass ich zuerst Angst hatte, er würde sich beim Rennen die Knochen brechen. Fassoli ist ein so anhängliches und ganz besonders liebenswertes Geschöpf.“

2016 10 21 fassoli 3

Doch das Ergebnis des Bluttests ist wieder ein Schritt zurück auf dem Weg in ein unbeschwertes Hundeleben. Weil Fassolis Organismus noch immer geschwächt ist, und er noch immer Untergewicht hat (er wiegt zur Zeit zarte 10.7 kg) ist eine Medikamententherapie für ihn sehr belastend. Es wird daher nun mit einer milderen Therapie begonnen. Fassoli muss es schaffen, er hat doch noch sein ganzes Leben vor sich … und die Fotos zeigen einen Hund, der leben möchte.

2016 10 21 fassoli 1

****************************

28.09.2016:

Poppy nennt ihn Fassoli, kleine Bohne. Denn Fassoli ist so dünn und zart. Zu dünn... Als Fassoli vor Monaten vor dem Gehege ausgesetzt wurde, bestand er nur noch aus Haut und Knochen. Aber noch immer ist Fassoli ein Sorgenkind. Es scheint als wenn das Gehege ihn nicht zu Kräften kommen lässt.

Ganze 12 Kilo wiegt Fassoli. Er ist nicht besonders groß, aber seine Knochen scheinen immer noch durch seine dünne Haut. Als er vor einigen Monaten vor dem Gehege ausgesetzt wurde, war es ein elender Anblick von einem Hundekind, das kaum noch Leben in sich hat.

Fassoli6klein

Poppy schreibt: „Fassoli ist eins dieser Geschöpfe, die bis jetzt die Welt nur von ihrer grausamen Seite erfahren haben: Der Regen, der Dich gefangen nimmt in einer kleinen Ecke, in der die Schutz suchst, die Sonne, die auf Deiner Haut brennt, der Staub, der in Deinen Augen schmerzt. Aber es sind die Menschen, die Dich am meisten verletzen..“

Fassoli654klein

Fassoli ist ein ruhiger, lieber Hundejunge, so zart wie ein sanfter Windhauch...“ Aber Fassoli geht es auch nach Monaten im Gehege nicht besser. Er hat kaum zugenommen und an seiner Haut sind Abzesse entstanden, die immer wieder aufgehen. Vasilis versucht, so gut es geht die Wunden zu versorgen. Aber Fassoli braucht eine saubere Umgebung und dringend tierärztliche Versorgung und Blutuntersuchungen, die abklären, warum Fassoli nicht an Gewicht zulegt.

Fassoli 

Fassoli trägt die gleiche Hoffnung in sich wie alle Straßenhunde: „Er sehnt sich nach Menschen, die ihm helfen, an deren Seite all das Elend verschwindet und die ihn so lange begleiten wie sein Herz schlägt.. Dafür wird er sie lieben bis ans Ende seiner Tage. Denn das ist es, was Hunde uns schenken und lehren...“

Fassoli89klein 

„Fassoli dreams what all stray dogs dream about. To have his human so to be able to overcome all the pain and weakness, to walk next to him so the misery to vanish and to join him for all the years that his little heart will beat. In return he knows what to do, this is what dogs know to do, what they teach us. To love with a limitless love and sweet devotion for ever.“

Fassoli60ß0ß

Fassoli2

Fassoli609

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...